So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, wie lange dauert die Kündigungszeit

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie lange dauert die Kündigungszeit bei einem 400 Euro Job seitens des Arbeitgebers.
Eingestellt am 01.12.2011. Kein schriftlicher Arbeitsvertrag vorhanden. Unter 10 Beschäftigten. kein Betriebsrat. ca. 4-5 Stunden wöchtentlich nach Vereinbarung. Keine fixen Arbeitszeiten.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Die Kündigungsfrist ist in § 622 BGB geregelt.

Das Arbeitsverhältnis eines Arbeiters oder eines Angestellten (Arbeitnehmers) kann mit einer Frist von vier Wochen zum Fünfzehnten oder zum Ende eines Kalendermonats gekündigt werden.

Wenn die Kündigung zum 31.05.2012 erfolgen sollte, müsste die Kündigung heute noch dem Arbeitnehmer übergeben werden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Exakt wurde die Dame am 06.12.2011 eingestellt.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

auch bei einer Einstellung am 06.12.2011 greift die obige Kündigungsfrist.

Da Sie keinen schriftlichen Vertrag geschlossen haben, können Sie auch keine Probezeitvereinbarung nachweisen. Von daher beträgt die Kündigungsfrist 4 Wochen zum Monatsende bzw. zum 15. des Monats.

Wenn die Kündigung heute noch der Mitarbeiterin zugestellt wird, können Sie das Arbeitsverhältnis zum 31.05.2012 beenden.
RA_UJSCHWERIN und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Exakt wurde die Dame am 06.12.2011 eingestellt.Bitte um Ihre Antwort ob es bei der Kündigung per heute bleibt.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Die Dame wurde am 06.12 2012 eingestellt. Ändert sich nun der Termin mit der Zustellung per heute?

 

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

es kommt nicht auf das Einstellungsdatum an. Sie müssen die 4-Wochen-Frist zum Monatsende einhalten.

Heute muss die Mitarbeiterin die Kündigung zugestellt erhalten, dann wird die Kündigung zum 31.05.2012 wirksam.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Ihre Antwort ist leider rechtlich falsch, da eine Zustellung nur zum Monatsende April gewirkt hätte. Wie sehen Sie das. Eine Zustellung per heute wäre wirkungslos. Sollte dies zutreffen erwarte ich von Ihnen, dass die Kosten ersetzt werden.

mfg höllebauer

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

lesen Sie bitte den § 622 Abs. 1 genau. Die Frist beträgt 4 Wochen und nicht einen Monat.

Die Monatsfrist nach § 622 Abs. 2 BGB greift erst nach zweijährigem Bestand des Arbeitsverhältnisses.


Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Damen und Herren,

 

Ihre obige Auskunft ist falsch. Bitte retournieren Sie und den abgebuchten Betrag in Höhe von Euro 60,--. Wir hatten genug Probleme mit Iher "Beratung".

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

die Ihnen erteilte Auskunft entspricht dem Gesetz und ist keinesfalls falsch.

Wegen einer Stornierung müssen Sie sich an den Kundendienst unter [email protected]
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

wir haben nicht gewußt, dass Sie auf diese Art und Weise Ihr Geld verdienen. Die Kanzlei Schreiner, welche im Arbeitsrecht ausschließlich tätig ist, wird Ihnen sicher bekannt sein, vertritt eine andere Ansicht. mfg Höllebauer

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

ich kann Ihre Anfrage nur anhand der von Ihnen gemachten Angaben beantworten. Nach Ihrer Schilderung haben Sie eine korrekte Antwort erhalten. Es gilt § 622 BGB!

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht