So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAScholz.
RAScholz
RAScholz, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1982
Erfahrung:  Rechtsanwalt
33130353
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RAScholz ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte, mit 30-jähriger Betriebszugehörigkeit

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren Anwälte,
mit 30-jähriger Betriebszugehörigkeit und kurz vor der Altersrente (bin 60 Jahre) gibt es
für mich einige Unstimmigkeiten. Unser Betriebsklima sowie auch der Kontakt zur Geschäftsleitung ist sehr,sehr schlecht. Mir wurde mitgeteilt dass ich meine Überstunden
es sind inzwischen 300 nicht ausbezahlt bekomme (ist vertraglich festgelegt = Leistung von
Überstunden ohne finanziellen Ausgleich). Kann ich darauf bestehen, dass ich die Überstunden abfeiern kann ( ca. 8 Stunden Woche) mir wird derzeit nur Urlaub für diese
Zeit genehmigt. Bis vor 2009 haben wir Urlaubs und Weihnachtsgeld erhalten = mit der Klausel freiwillig und ohne Rechtsanspruch auf die Zukunft. - vor 2009 regelmäßig UG und WG erhalten. - Danke XXXXX XXXXX Antwort. US
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

möglich ist beides, wenn vertraglich nichs Anderes vereinbart ist. Der AG kann wählen, ob er Sie auszahlt oder aber Ihnen bezahlte Freizeit gewährt.

Mit freundlichen Grüßen

Scholz
Rechtsanwalt
RAScholz und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Ungenaue Antwort.
Habe ich das Recht die Überstunden in jedem Fall
zu bekommen?- Sie werden nicht bezahlt das ist
sicher. Dann möchte ich Freizeit, habe ich das
Recht dazu
Experte:  RAScholz hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller, ja, sie können darauf bestehen, die Überstunden durch Freizeit auszugleichen, wenn der AG sie nicht ausbezahlen will. Mit freundlichen GrüßenScholzRechtsanwalt

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht