So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

ich habe für morgen einen termin beim arbeitsgericht bin aber

Kundenfrage

ich habe für morgen einen termin beim arbeitsgericht bin aber plötzlich familiär
verhindert was kann ich tun
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

ist es der Gütetermin oder Kammertermin ?

Warum sind Sie konkret verhindert ?



Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Gütetermin

Beziehungsprobleme
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

leider sind Beziehungsprobleme keine ausreichender Entschuldigungsgrund bzw. rechtfertigt keine Terminsverschiebung beim Gericht.

Sie müssen damit rechnen, dass ein sogenanntes Versäumnisurteil ergeht. Wenn Sie also Klage erhoben haben, wird diese abgewiesen.

Gegen das Versäumnisurteil können Sie Einspruch einlegen. Sie verschlechtern Ihre Rechtsposition dadurch schon.

Sie sollten schauen, ob eine Terminswahrnehmung nicht doch noch möglich ist. Sie können aber auch einen Bevollmächtigten schicken.

troesemeier und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich wurde verklagt
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Worauf wird geklagt ?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
auf 1000€ restliches urlaubsgeld dieses steht aber der arbeitsagentur zu
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
der ehemalige arbeitnehmer hat keinen anspruch klagt aber trotzdem
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das ist für mich einfach betrug oder erschleichung von sozialleistungen der arbeitsagentur da er arbeitslosengeld bekommt
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es kommt darauf an, ob der Anspruch auf das Arbeitsamt übergegangen ist. Wenn ja, wäre der Kläger nicht befugt die Klage zu führen, es sei denn es läge eine Rückabtretung vor.

Falls Sie den Termin nicht wahrnehmen können und Versäumnisurteil ergeht, legen Sie dann Einspruch ein und begründen diesen.

Das Gericht macht dann einen neuen Termin.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
ich wurde bereits von der agentur aufgefordert das geld der agentur zu überweisen nicht dem arbeitnehmer also muss was in der richtung laufen
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Das ist richtig, dann darf der Kläger nicht klagen, es sei denn es liegt eine Rückabtretung vor.

Es wäre ratsam, dass Sie zum Termin gehen würden.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht