So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten Morgen ich bin Busfahrer bin heute morgen allerdings

Kundenfrage

Guten Morgen ich bin Busfahrer bin heute morgen allerdings mit restalkohol von meinem Chef durch Pusten erwischt worden und er hat mir wenn es rechtlich durchsetzbar ist die Kündigung angedroht habe ich Chancen dagegen? wenn nicht bekomme ich eine Abmahnung
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Frage beantworte ich wie folgt:

Der Restalkohol reicht grundsätzlich nur für eine Abmahnung.

Ein hinreichend wichtiger Grund liegt nicht vor, der eine fristlose Kündigung rechtfertigt. Sie haben also gute Chancen dagegen.





troesemeier und 3 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wenn sie mir trotzdem kündigen wie kann ich dagegen vorgehen
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können dann Klage vor dem Arbeitsgericht führen. Das Gericht prüft dann, ob die Kündigung gerechtfertigt war oder eher nicht.

Die Aussichten für Arbeitgeber sind eher schlecht, mit einer fristlosen Kündigung durchzukommen.