So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA_UJSCHWERIN.
RA_UJSCHWERIN
RA_UJSCHWERIN, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 2625
Erfahrung:  Rechtsanwältin
61158677
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA_UJSCHWERIN ist jetzt online.

war bei schlecker habe den vertrag mit der transfer gesellschaft

Kundenfrage

war bei schlecker habe den vertrag mit der transfer gesellschaft unterschrieben aber da die gelder nicht genehmigt wurden ist der vertrag jetzt hinfällig habe ich trotzdem anspruch auf Abfindung war fünf Jahre dabei
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Ihr Arbeitgeber muss Ihnen nunmehr aufgrund des Scheiterns der Transfergesellschaft das Arbeitsverhältnis kündigen. Aus der Presse ist zu entnehmen, dass bereits 10.000 Kündigungen herausgegeben worden sein sollen.

Sie haben selbstverständlich die Möglichkeit, gegen die Kündigung vor dem Arbeitsgericht im Wege der Kündigungsschutzklage vorzugehen. Soweit Sie in der Gewerkschaft sind, können Sie sich von dieser vertreten lassen. Unter Umständen sollten Sie noch zeitnah der Gewerkschaft beitreten.

Ob allerdings eine Abfindung zu erwarten sein wird, wäre abzuwarten. Sollte das Gericht einen Abfindungsbetrag festsetzen, müssten Sie diesen dann ebenfalls zur Insolvenz anmelden.
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werte Fragestellerin,

haben Sie noch Fragen? Wenn nicht akzeptieren Sie bitte meine Antwort. Dankeschön.