So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16680
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Hallo, Ich arbeite im boots Branche als schreinern, wir haben

Kundenfrage

Hallo,
Ich arbeite im boots Branche als schreinern, wir haben zurzeit ne kleine Flaute. Und unserer Chef will uns im zwangsurlaub schicken. Ich hatte meine Tage so geplant das ich bis zum 6 Januar auf Null bin. Aber jetzt müssen wir ab und zu zu Hause bleiben obwohl ich mir noch keinen neuen Urlaub erarbeitet habe und keine Überstunden mehr habe.
Können die das einfach so machen?
Ich mein ich bekomme 27 Tage Urlaub im Jahr, aber ich möchte sie nicht jetzt schon alle im Januar und Februar aufbrauchen

Mit freundlichen Grüßen
Franziska Schardt
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.


Das Betriebsrisiko liegt grundsätzlich beim Arbeitgeber, was bedeutet, dass dieser auch wenn es der Firma schlecht geht die Arbeitnehmer grundsätzlich bezahlen muss.


Was den Urlaub anbelangtm so muss der Arbeitgeber bein der Erteilung auf die Wünsche der Arbeitnehmer eingehen.

Nur dann erfüllt er den dem Arbeitnehmer geschuldeten Urlaubsanspruch.

Eine Urlaubsgewährung, wie Ihr Arbeitgeber sie vornimmt ist keine Erfüllung.

Der Arbeitgeber hat Ihnen Ihren Urlaub durch die Zwangsbeurlaubung gerade nicht gewährt.


Sie können Urlaub noch einmal nehmen und diesen Anspruch notfalls gerichtlich durchsetzen.


Ich hoffe, Ihnen eine erste rechtliche Orientierung gegeben zu haben.Sehr gerne können Sie nachfragen.


Mit freundlichen Grüßen



Rechtsanwältin


Wenn ich Ihre Frage beantwortet habe bitte ich um Akzeptierung


Danke
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne


Wenn Sie keine Fragen mehr haben bitte ich um Akzeptierung


Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht