So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 1352
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Habe ab 1.4.2010 volle Erwerbminderungsrente bis 31.1.2012.

Kundenfrage

Habe ab 1.4.2010 volle Erwerbminderungsrente bis 31.1.2012. Ab 1.2.2012 E-Rente auf unbestimmte Dauer. Arbeitete in einer Sparkasse wo der TVöD gilt. Bin am 2.2.54 geboren und arbeite seit 1.10.85 bei der Sparkasse. Sollte es mir wieder besser gehen, kann ich meinen Arbeitsplatz wieder einnehmen oder ist mein kpl. Arbeitsverhältnis erloschen ? Habe heute ein Schreiben erhalten in dem steht, dass mein Arbeitsverhältnis erloschen ist. Kann ich meine Arbeit trotz Krankheit aufnehmen zum 1.2.2012, da meine Rente trotz 35 Jahre sehr gering ist. Kann eine Abfindung von der Sparkasse gezahlt werden???
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Werter Fragesteller,

zu Ihrem Anliegen möchte ich gern wie folgt ausführen:

Das Arbeitsverhältnis ist nicht automatisch erloschen.

Der Arbeitgeber muss schriftlich kündigen.

Aber eine solche Kündigung ist wohl offenbar nicht erfolgt?

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte Frau Schwerin,

 

wie bereits oben erwähnt habe ich am 5.1.2012 von der Sparkasse ein Schreiben bekommen, "Unterrichtung über die Beendigung Ihres Arbeitsverhältnisses wegen Zugang des Bescheides über eine unbefristetet Erwerbsminderungsrente", dass ab 1. Februar 2012 wegen unbefristeter Erwerbsminderungsrente nach § 33 Abs. 2 Buchst. a TVöD mein Arbeitsverhältnis zum 31.1.2012 endet (im Rentenbescheid steht auf unbestimmte Dauer). Kann ich entscheiden bis zum 31.1.2012, ob ich evtl. wieder Arbeite sammt dieser Krankheit aufnehme (es geht halt zu Lasten des Arbeitgebers und die Rente fällt weg) oder soll ich wegen einer Abfindung nachfragen?. Welche rechtlichen Schritte kann ich gehen? Für eine baldige Antwort wäre ich sehr dankbar.

 

Vielen Dank und liebe Grüße aus Bayern

 

Elisabeth Müller

Experte:  RA_UJSCHWERIN hat geantwortet vor 5 Jahren.
Der Arbeitgeber kann aber nicht einfach so schreiben, dass das Arbeitsverhältnis erloschen ist.

Gab es eine schriftliche Kündigung, also ein Schreiben, wo ausdrücklich geschrieben steht, dass man Ihnen kündigt?