So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Staemmler.
RA Staemmler
RA Staemmler, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 915
Erfahrung:  Rechtsanwalt auf dem Gebiet des Arbeitsrechts
54218743
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RA Staemmler ist jetzt online.

Ich hatte in 02.08.2011 ein Arbeitsunfall Schulte bereicht.In

Kundenfrage

Ich hatte in 02.08.2011 ein Arbeitsunfall Schulte bereicht.In 08.08.2011 war ich operiert und habe 4 kanülierten Schrauben für Fixierung bekommen.Die schraube wurden Entfernt und von dann habe ich dauer schmerzten.Jetzt bin ich in Eingliederung aber ich krumm kann ich schlafen wegen die schmerzte.Was kann ich machen????
Der Arzt meinte sohlte ich gleich mit 8 stunde anfangen.
Muss ich mit dauer schmerzten Arbeiten?????
Mein Arm kann ich kaum bewegen.
Ich weis nicht was sol ich machen.
Mit Freundliche Gruss Stefan
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RA Staemmler hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

Ihre Frage beantworte ich anhand der vorliegenden Informationen wie folgt:

Sie können einen Antrag auf Anerkennung einer Schwerbehinderung stellen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einen Antrag auf Erwerbsminderungsrechte bei gesetzlichen Rentenversicherung zu stellen.

Sofern der ursprüngliche Arbeitsunfall von jema´nd verschuldet gewesen ist, bestehen ggf. Schadensersatzansprüche.

Ebens sind Schadensersatzansprüche gegen den Artzt zu prüfen wenn ein Behandlungsfehler vorliegt.

Abschließend weise ich darauf hin, dass diese Plattform lediglich eine erste Einschätzung liefern kann und nicht geeignet ist eine ausführliche anwaltliche Beratung zu ersetzen. Die erstellte Antwort ist maßgeblich von den zur Verfügung gestelllten Informationen abhängig.

Kostenlose Rechtsberatung ist in Deutschland nicht zulässig. Sofern keine weiteren Nachfragen bestehen, akzeptieren Sie bitte die Antwor durch einen Klick auf den grünen Button.

Mit freundlichen Grüßen

André Stämmler
Rechtsanwalt