So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an RAKRoth.

RAKRoth
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 3250
Erfahrung:  zertifizierter Testamentsvollstrecker
35468264
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
RAKRoth ist jetzt online.

Habe mich an Verdi gewendet

Kundenfrage

Habe mich an Verdi gewendet
Gepostet: vor 4 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

welche rechtliche Frage haben Sie ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Kann ich gegen die Verhaltensweise meines Arbeitgebers vorgehen?
Wenn ja wie!
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

welche Verhaltensweise hat Ihr Arbeitgeber an den Tag gelegt ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wie schon geschildert, führt mein Arbeitgeber ein Zivilklage vorm OLG. Ich wurde vorgeladen und meine Aussage entsprach nicht der Vorstellung unseres Bürgermeisters( zugleich Geschäftsführer des Betriebes in dem ich arbeite)
Ich wurde zu einem Dienstgespräch gebeten, mit Personalchef und 2 weiteren Personen, in dem es fast ausschließlich um meine Aussage (die wahrheitsgemäß war) ging.
Mein Rechtsempfinden verbietet mir zu glauben ,daß er das tatsächlich tun
darf, da die Urteilsverkündung noch ausstand.
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihren Nachtrag.

Das Verhalten ist Ihres Arbeitgebers unterliegt in der Tat erheblichen Bedenken. Wenn Sie hierdurch Nachteile bekommen sollten, müssen Sie dies unter keinem rechtlichen Gesichtspunkt dulden, zumal Sie als Zeuge der Wahrheitspflicht unterliegen.

Zu dem Dienstgespräch hätten Sie nicht erscheinen müssen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Also was kann ich tun?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

wenn Sie einen Betriebsrat haben, sollten Sie eine Beschwerde gegen Ihren Arbeitegeber dort darlegen und erklären.
RAKRoth, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 3250
Erfahrung: zertifizierter Testamentsvollstrecker
RAKRoth und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Wir haben keinen Betriebsrat, das wird seit Jahren erfolgreich von unserem Bürgermeister verhindert
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Dann sollten Sie einen Betriebsrat gründen. Ein Betriebsrat kann in jedem Betrieb ab mindestens fünf Beschäftigten (einschl. Auszubildende, Aushilfen usw.) gewählt werden. Die Betriebsratswahl darf vom Arbeitgeber nicht behindert oder verboten werden.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Alles das weiß ich bereits, aber alle haben nicht zu Unrecht Angst un ihre Arbeit, deshalb ist das so schwierig.
Mir wurde in diesem angeblichen Dienstgespräch(zu dem ich meinen Vater,der gleichzeitig auch der Stellvertreter des Bürgermeisters ist mitgenommen habe), daß ich nicht mehr in der Sauna arbeiten darf(was ich nicht nur ohne Beanstandung, sondern wirklich mehr als gut gemacht habe) und daß ich ab 1. Januar wieder zurück in die Reinigung im Bäderbezrieb muß , für die ich ursprünglich eingestellt wurde, obwohl ich diese Tätigkeit seit vielen Jahren schon nicht mehr ausübe.
Meine Frage , an wen kann ich mich wenden?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Bei dieser Sachlage bleibt Ihnen nur der Gang zu einem Rechtsanwalt vor Ort, um gegen die "Versetzung" vorzugehen.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Ich will, daß mein Abeitgeber mal endlich seine Grenzen aufgezeigt bekommt, die Freundin meines Vaters steht jetzt mit auf der Abschussliste, nur weil mein Vater bei diesem Gespräch dabei war.
Ich habe es hier wirklich mit einem Irren zu tun(Wer nicht für mich ist,ist gegen mich)
Ich brauche Hilfe!!!!!!!!!!!
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Sehr geehrer Ratsuchender,

ich habe Sie verstanden. Meinen Sie nicht, dass Sie durch Einschaltung eines Kollegen vor Ort Hilfe bekommen werden ?
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Welche Kollegen?
Alle haben Angst um ihren Job!
Ich versuche hier gegen einen absoluten Alleinherrscher was zun tun!
Also nchmal meine Frage, was kan ich tun?
Arbeitskammer?
Staatssekretär?
Wie kann ich mich wehren?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
Am besten einen Fachanwalt für Arbeitsrecht. Dieser muss nicht zwingend an Ihrem Wohnsitz seine Kanzlei haben.
Da es um innerbetriebliche Dinge, ist dies aus meiner Sicht der beste Weg.
Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Das heißt!?
Experte:  RAKRoth hat geantwortet vor 4 Jahren.
D.h., dass Sie einen Anwalt beauftragen sollten.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1255
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Schiessl Claudia

    Schiessl Claudia

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1796
    Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    497
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    264
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    262
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht