So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Hallo,ich bin in der 14.Woche Schwanger und erwarte Zwillinge.Mein

Kundenfrage

Hallo,ich bin in der 14.Woche Schwanger und erwarte Zwillinge.Mein Arbeitgeber hat keine geeignete Arbeit für mich.Ich arbeite in einem Altenheim in der groß-Küche,wo ich auch schwer heben muß.Meine Ärztin sagt,mein Arbeitgeber muß mir das Arbeitsverbot geben.Mein Arbeitgeber meint,das muß die Ärztin machen.Langsam fühle ich mich veräppelt und weiß nicht,was ich tun soll.In zwei Wochen gehe ich ins Krankengeld,warum muß ich darunter leiden,wenn beide nicht wissen was zu tun ist?
Haben Sie eine Idee,was ich tun kann?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

sind weder der Arzt oder der Arbeitgeber bereit ein Beschäftigungsverbot zu erteilen, dann begeben Sie sich zum Gewerbeaufsichtsamt.

Das Gewerbeaufsichtsamt ist für die Durchsetzung und Umsetzung des Mutterschutzgesetzes und die Überwachung der Einhaltung von Beschäftigungsverboten zuständig.

Dort werden Sie die notwendige Unterstützung erhalten, wenn Sie Ihre konkrete Sachlage schildern und wird ggf. auch vermittelnde Gespräche mit dem Arbeitgeber führen.



Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

sind weder der Arzt oder der Arbeitgeber bereit ein Beschäftigungsverbot zu erteilen, dann begeben Sie sich zum Gewerbeaufsichtsamt.

Das Gewerbeaufsichtsamt ist für die Durchsetzung und Umsetzung des Mutterschutzgesetzes und die Überwachung der Einhaltung von Beschäftigungsverboten zuständig.

Dort werden Sie die notwendige Unterstützung erhalten, wenn Sie Ihre konkrete Sachlage schildern und wird ggf. auch vermittelnde Gespräche mit dem Arbeitgeber führen.