So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 6463
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ab wann ist eine Kündigung

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ab wann ist eine Kündigung einer Arbeitnehmerin nach Entbindung möglich? Entbindung: 03.11.11, errechneter Geburtstermin sollte der 24.11.11 sein. Das Kind kam mit einem Gewicht von unter 2.500 gr. zur Welt, also Frühgeburt per Definition Mutterschutzgesetz.
Ab wann ist der Ausspruch einer Kündigung frühestens möglich? Herzlichen Dank für Ihre Antwort.

MfG
Dogangüzel
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

bei einer Fühgburt gilt eine Schutzfrist von 4 Monate. D.h. bis 4 Monate nach der Entbindung ist die Arbeitnehmerin unkündbar, sofern keine Elternzeit genommen wird.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen
RA Grass