So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16751
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Tag, ich bin in einem Hotel in Hannover-Lehrte

Kundenfrage

Guten Tag, ich bin in einem Hotel in Hannover-Lehrte seit den 04.10.2011 ( unbefristetes Arbeitsverhältnis, Probezeit 3 Monate ) als Servicekraft beschäftigt. Bei uns kommt es generell zu Überstunden ( pro Tag mindestens 30 min und mehr ). In meinem Arbeitsvertrag steht... "Die Arbeitszeit beträgt im 3-Monats-Durchschnitt 169 Stunden ausschließlich Pausen. Der Arbeitgeber bestimmt Lage und Verteilung der Arbeitszeit nach betrieblichen Erfordernissen unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. Der Arbeitgeber ist berechtigt Überstunden anzuordnen." ... " Mit dem Gehalt sind Überstunden im Umfang von 10% der monatlichen Arbeitszeit pro Monat abgegolten. Bei uns gibt es weder eine Stechuhr noch sonst eine Methode der Zeiterfassung, Überstunden egal wie lange und wie oft werden nicht gut geschrieben und bei Fragen werden wir nur abgewimmelt und bekommen alles andere als kompetente Antworten. Die tägliche Arbeitszeit beträgt 9 Stunden. Der Frühdienst macht 2 Pausen a 30 Minuten, der Spätdienst hat jedoch maximal die Möglichkeit eine Pause a 30 Minuten zu machen wenn sie überhaupt so lange ist. Eine zweite 30 Minütige Pause ist nicht möglich, wird aber auch nicht gut geschrieben oder vor der Arbeitszeit abgezogen, beide Schichten sind 9 Stunden im Haus bei unterschiedlicher Pausenlänge. Dem nach Arbeitet der Spätdienst immer 30 Minuten mehr als der Frühdienst. Ist diese 10 % Überstunden Klausel rechtmäßig? Und wenn ja heißt das das ich pro Monat knapp 17 Überstunden unentgeldlich zu leisten habe ( pro Tag 45 Minuten )? Dem nach würde alles was drüber geht gut geschrieben werden??? Die Überstunden werden in dem Sinne also auf den Monat gesehen oder auf den Tag? Kann ich mir täglich alles aufschreiben was 45 Minuten überschreitet oder muss ich alles zusammen zählen und es auf den Monat rechnen??? Wenn es so ist muss ich denn auch wenn ich pünktlich Feierabend mache, das in meiner Monats-Überstundenbilanz-Bilanz so anrechnen, das ein pünktliches Feierabend machen den vortag mit 1,5 Überstunden ausgeleicht??? Kann ich die zweite Pause, die mir im Spätdienst nicht gewährt wird schon in die geleisteten Überstunden mit rein rechnen, es sind ja 30 Minuten die ich mehr für den Betrieb gearbeitet habe und sind es somit im Spätdienst nur täglich 15 Minuten Mehrarbeit, die mit dem Gehalt abgegolten sind und alles weitere müsste gut geschreiben werden??? Es wurde mehreren Servickräften vor Vertragsbeginn ein Nettogehalt von 1.200 Euro zugesagt. Ausgezahlt sind es jedoch im endefekt rund 26 Euro weniger, weil das Essensgeld noch vom Nettogehalt abgezogen wird. Uns wurde aber ein definitives Nettogehalt von 1.200 Euro zugesagt was wir am Monatsende in der Tasche haben, von dem trotzdem noch abgezogenen Essensgeld haben wir bis zur ersten Gehaltsabrechnung nix erfahren. Ist das rechtens oder haben wir 1.200 Euro mit allen Abzügen zu bekommen? Ich Danke XXXXX XXXXX im Vorfeld für eine genaue und ausführliche Antwort da unser komplettes Team betroffen ist ist es sehr wichtig für uns so genau wie möglich über die Gesetzeslage informiert zu sein. Unser Serviceleiter ist leider nicht im stande mit uns über diese Problematik zu sprechen und harkt Überstunden die bis tief in die Nacht gehen als Selbstverständlichkeit ab. Mit freundlichen Grüßen
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

"Die Arbeitszeit beträgt im 3-Monats-Durchschnitt 169 Stunden ausschließlich Pausen."

- Das ist unwirksam. Die Pausen sind immer inku.

"Der Arbeitgeber bestimmt Lage und Verteilung der Arbeitszeit nach betrieblichen Erfordernissen unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen. Der Arbeitgeber ist berechtigt Überstunden anzuordnen."

- Das ist korrekt.

" Mit dem Gehalt sind Überstunden im Umfang von 10% der monatlichen Arbeitszeit pro Monat abgegolten."

- Auch ok.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ja aber wann kann ich denn welche überstunden geltend machen???
was ist mit der Pause die dem Spätdienst nicht gewährt wird, kann diese den Überstunden angerechnet werden und wie ist es mit dem abzug essensgeld vom netto???
ich habe vorher nicht erlesen können das alles was ich hier schreibe öffentlich zugängig ist, bitte löschen sie umgehend meinen namen aus meiner anfrage.
danke
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie können eben die Überstunden geltend machen, die nicht im Arbeitsvertrag schon abgegolten sind.

Zeiten, die Sie zusätzlich als Pausenzeiten machen, können als Überstunden bezahlt verlangt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bestehen denn noch konkrete Nachfragen?
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Und wenn ja heißt das das ich pro Monat knapp 17 Überstunden unentgeldlich zu leisten habe ( pro Tag 45 Minuten )? Dem nach würde alles was drüber geht gut geschrieben werden??? Die Überstunden werden in dem Sinne also auf den Monat gesehen oder auf den Tag? Kann ich mir täglich alles aufschreiben was 45 Minuten überschreitet oder muss ich alles zusammen zählen und es auf den Monat rechnen??? Wenn es so ist muss ich denn auch wenn ich pünktlich Feierabend mache, das in meiner Monats-Überstundenbilanz-Bilanz so anrechnen, das ein pünktliches Feierabend machen den vortag mit 1,5 Überstunden ausgeleicht??? Kann ich die zweite Pause, die mir im Spätdienst nicht gewährt wird schon in die geleisteten Überstunden mit rein rechnen, es sind ja 30 Minuten die ich mehr für den Betrieb gearbeitet habe und sind es somit im Spätdienst nur täglich 15 Minuten Mehrarbeit, die mit dem Gehalt abgegolten sind und alles weitere müsste gut geschreiben werden??? Es wurde mehreren Servickräften vor Vertragsbeginn ein Nettogehalt von 1.200 Euro zugesagt. Ausgezahlt sind es jedoch im endefekt rund 26 Euro weniger, weil das Essensgeld noch vom Nettogehalt abgezogen wird. Uns wurde aber ein definitives Nettogehalt von 1.200 Euro zugesagt was wir am Monatsende in der Tasche haben, von dem trotzdem noch abgezogenen Essensgeld haben wir bis zur ersten Gehaltsabrechnung nix erfahren. Ist das rechtens oder haben wir 1.200 Euro mit allen Abzügen zu bekommen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Es ist leider nicht unüblich, dass man täglich bis zu 1 h Überstunden leisten muss.

Viel wichtiger ist hier, dass man die Pausenzeiten einhält und durchsetzt.

Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
demnach ist eine stunde rechtens oder wie? und man kann denn auch nicht einfordern das man die geleistete mehrarbeit gutgeschrieben bekommt?
ich bin oft im spätdienst und für mich ist es schon wichtig ob ich um 1 Uhr oder erst um 2 Uhr nachts raus komme.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Bei 20 Arbeitstagen wären das mindestens 20 Überstunden.

Davon muss der Arbeitgeber 16 nicht bezahlen, den Rest aber schon.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Erneut posten: Unvollständige Antwort.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Haben Sie noch Nachfragen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1255
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Schiessl Claudia

    Schiessl Claudia

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1796
    Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    497
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    264
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    262
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht