So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16549
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Ich habe 60% Schwerbehinderung, wie lang darf ich arbeiten

Kundenfrage

Ich habe 60% Schwerbehinderung, wie lang darf ich arbeiten an Stunden? Und darf ich in einem Lager arbeiten wo Kisten getragen werden müssen und schwere Sachen?
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre arbeitsrechtliche Anfrage, die ich wie folgt beantworten möchte.


Mit welcher Arbeitsbelastung Sie zurecht kommen, überlässt das Gesetz allein ihnen

Ob Sie in dem Lager arbeiten dürfen, wo schwere Kisten getragen werden, müssen Sie mit hrem Arzt absprechen.


Falls Ihnen das nicht möglich ist, muss Ihnen Ihr Arbeitgeber einen Arbeitsplatz zur Verfügung stellen, der ihre Behinderung entspricht.

Wie lange sie an Stunden arbeiten dürfen, hängt zunächst davon ab, ob sie bereits eine Erwerbsunfähigkeitsrente beziehen. Ist das nicht der Fall, so müssen Sie auch dies mit ihrem Arzt absprechen.

Sie haben, wenn Sie dies beim Arbeitgeber beantragen, einen Anspruch darauf dass ihre Stunden reduziert werden.
Dieser Anspruch ergibt sich aus den Teilzeit und Befristungsgesetz das für alle Arbeitnehmer gilt.



Von Mehrarbeit werden Sie wenn Sie dies wünschen freigestellt.

das ergibt sich aus Paragraph 124 SGB neun.



Weiterhin haben Sie Anspruch weiterhin auf einen zusätzlichen bezahlten Urlaub von fünf Arbeitstagen im Urlaubsjahr, ausgehend von einer Fünf Tage Woche.


Das ergibt sich aus Paragraph 125 SGB neun.


Ich hoffe Ihnen einen ersten Überblick gegeben zu haben. Bei Unklarheiten können Sie sehr gerne nachfragen.




Mit freundlichen Grüßen

Claudia Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwalt für Arbeitsrecht

wenn ich Ihre Frage beantwortet haben sollte bitte ich Sie höflich um Akzeptierung


Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.


Wenn nicht bitte ich höflich um Akzeptierung

Danke

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht