So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

ab wann darf ich urlaub nehmen wenn ich zum 01.08.2011 eine

Kundenfrage

ab wann darf ich urlaub nehmen wenn ich zum 01.08.2011 eine teilzeitstelle beginne mit 90 stunden im monat und wie viel urlaubstage stehen mir für dieses jahr noch zu ?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

um Ihre Frage beantworten zu können, müssten Sie mir mitteilen, wieviel Urlaubstage im Arbeitsvertrag geregelt sind, an welchen Tagen der Woche Sie arbeiten ?
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
24 urlaubstage keine tage festgelget nur 90 stunden im monat
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

dass Gesetz sieht in § 4 Bundesurlaubsgesetz vor, dass bei Beginn des Arbeitsverhältnisses eine Wartezeit von 6 Monaten einzuhalten ist. Aus diesem Grunde besteht regelmäßig erst danach Anspruch auf Gewährung des Urlaubs.

Dieser kann bis 31.03. des Folgejahres in Anspruch genommen werden.

Davon ausgehend, dass arbeitsvertaglich 24 Tage vereinbart ergibt sich pro Monat ein Anspruch auf 2 Tage Urlaub. In diesem Jahr erwerben Sie daher 10 Tage Urlaubsanspruch.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben ?
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Wenn Sie dann keine Nachfrage mehr haben, darf ich noch höflichst an das Akezptieren erinnern.

Vielen Dank !
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 5 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke Ihnen vielmals und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht