So funktioniert JustAnswer:

  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.

Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.

raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16757
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Guten Morgen, ich bin fililleiter in einem unternehmen. ber

Kundenfrage

Guten Morgen, ich bin fililleiter in einem unternehmen. über einige jahre ist bei uns immer wieder geld verschwunden, das poblem war oder ist, das ich es niemanden beiweisen könnte oder niemanden erwischt habe. ich versuche dieses geld aus meinem privaten auszuglichen. Das problem ist, das ich es nie meinem Chef gesagt habe, aus angst meinen job zu verlieren.
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

Tritt ein Manko auf, kann die Haftung des ArbN auf eine vertragliche Mankoabrede gestützt werden. Dies setzt voraus, dass die Rechtmäßigkeitsvoraussetzungen der Mankoabrede eingehalten worden sind, insbesondere eine angemessene Fehlgeldentschädigung gezahlt worden ist. Die Haftung ist auf die Höhe des Mankogeldes begrenzt (BAG 2. 12. 99 – 8 AZR 386/98, NZA 2000, 715). Fehlt es an einer Mankoabrede oder ist sie rechtsunwirksam, kommt nur die übliche vertragliche und deliktische Haftung des ArbN in Betracht. (Küttner, Personalbuch 2009).

Sie sollten keine Fehlbestände mehr selbst ausgleichen, sondern dies mit der Zentrale abklären.

Eine persönliche Haftung ohne vertragliche Grundlage wie oben beschrieben bestünde nur deliktisch, also wenn Sie den Fehlbetrag selbst zu verschulden haben.

Wichtig ist, hier für die neu auftretenden Fälle Klarheit zu schaffen, an Ihren zahlungen in der Vergangenheit werden Sie nichts mehr ändern können.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
Was kann mir denn jetzt Passieren? Ich habe das nicht so ganz verstanden. ich weiß nur das ich den Fehler gemacht habe es nicht zu melden. ich selber habe kein geld entnommen
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 5 Jahren.
Dass Sie Geld selbst eingelegt haben, brauchen Sie nicht mehr mitzuteilen. Sie sollten aber neue Fehlbeträge melden, um den schuldigen zu finden.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.

und was kann mir passieren, wenn das jetzt bei der chef etage rauskommt?

ich werd kein weiteres geld von mir einlegen.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Sie sind nicht verpflichtet, die Fehlbestände selbst auszugleichen.

Sie sollten das Problem mit der Chefetage besprechen und darum bitten, dass man eine Überwachungsanlage installiert.

Auf diesem Wege kann der Täter überführt werden.

Ihnen selbst kann nichts passieren.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aber ich als filialleiter bin doch dafür verantwortlich. kann ich nicht gekündigt werden deswegen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie tragen zwar Verantwortung, sind aber nicht Schuld, wenn Sie Ihren Pflichten nachkommen.

Sie tun hier Ihr Bestes - man kann ja nichts Unmögliches verlangen.

Es ist aber wichtig, dass Sie in der Chefetaga um Hilfe ersuchen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
also, kann mir jetzt eigentlich nichts passieren, außer das sie sauer sind, wenn es raus kommt? wie sie vielleicht merken habe ich extreme angst meinen beruf zu verlieren.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Klar werden die Chefs sauer sein, aber nicht auf Sie.

Sie können ja nichts dafür.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
aber es könnte doch sein das sie denken das ich es entnommen habe. oder das ich über die lange zeit nichts gesagt habe
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Man kann Ihnen aber nichts dergleichen nachweisen, daher müssen Sie sich auch keine Sorgen machen.
Kunde: hat geantwortet vor 5 Jahren.
das ist ja auch das hauptproblem, das man niemenden etwas nachweisen kann! also meinen sie das ich mir keine sorgen machen soll, im bezug auf job oder irgend welchen strafen?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 5 Jahren.
Sie müssen sich keine Sorgen machen.

Sie müssen sich aber an die Chefetage wenden, das Problem schildern und um Hilfe ersuchen - Stichwort: Überwachungsanlage.
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16757
Erfahrung: Rechtsanwalt
raschwerin und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Bekannt aus:

 
 
 
„[...]mehr als Zehntausend Experten weltweit; 1500 davon in Deutschland. Acht Jahre nach dem Start ist das [...] Online-Unternehmen mit seinen 90 Mitarbeitern die größte Web-Seite für das Vermitteln von Experten von Anwälten über Ärzte bis hin zu Universitätsprofessoren.“
„Wer eine fachmänische Lösung für ein medizinisches, rechtliches oder technisches Problem sucht, kann das jetzt auch im Internet tun. Lebenshilfe auf die schnelle, unkomplizierte und vor allem erschwingliche Art bietet die Seite www.justanswer.de. Etwa 1500 Experten stehen per Mail für Fragen zu ca. 200 Fachgebieten rund um die Uhr zur Verfügung."
„Rat gewünscht? Rechtliche, medizinische oder allgemeine Fragen beantworten Experten unter www.justanswer.de."
„JustAnswer, die weltweit führende Online-Plattform für Expertenfragen und -antworten, bietet ab sofort noch mehr Sicherheit und Qualität für Verbraucher."
„Ob Vorbereitung, Notfall oder Reklamation nach dem Urlaub - JustAnswer bietet jederzeit schnelle, kompetente Antworten"
„Die Online-Plattform JustAnswer bringt Ratsuchende und Experten in über 200 Fachgebieten zusammen."
 
 
 

Was unsere Besucher über uns sagen:

 
 
 
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
< Zurück | Weiter >
  • Gute juristische Darlegung des gesetzlichen Sachverhaltes. Volker Kraft Raisdorf
  • Ihre Antwort hat mir wieder Mut gemacht. Ich werde wohl ein treuer Kunde bei Ihnen werden. Vielen Dank! PS: Anmeldung wird in Betracht gezogen Rudolf N. Leichlingen
  • Sehr nette und schnelle Beratung. Einfach Klasse. Spart lange Sitzungen im Anwaltsbüro. Sehr zu empfehlen und wenn nötig, immer wieder gern. Vielen Dank! Susanne Weimar
  • Sehr schnelle und kompetente Antwort, die für mich bares Geld bedeutet. Vielen Dank! S.Stober K.
  • Herzlichen Dank! Hab durch Ihre Antwort viel Geld gespart! Ben R. Deutschland
  • Sehr schnelle und kompetente Hilfestellung. Besonders für mich als Laien wurde alles sehr verständlich erklärt. Gerne wieder! Rosengl Bad Tölz
  • Vielen Dank für die schnelle und gute Beratung. Sie haben uns gut weitergeholfen. Wir kommen gerne wieder auf Sie zu. Birgit H. Kempten
 
 
 

Lernen Sie unsere Experten kennen:

 
 
 
  • raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
< Zurück | Weiter >
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/raschwerin/2009-12-08_112115_RA_Steffan_-_neu_Large.jpg Avatar von raschwerin

    raschwerin

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1311
    Rechtsanwalt
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/TR/troesemeier/2012-8-30_105621_IMG4178.64x64.JPG Avatar von troesemeier

    troesemeier

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1255
    seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/SC/SchiesslClaudia/2013-11-27_153731_unnamed2.64x64.jpg Avatar von Schiessl Claudia

    Schiessl Claudia

    Rechtsanwältin und Fachanwältin

    Zufriedene Kunden:

    1796
    Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RE/rechtso/2011-4-16_115947_P10100052.64x64.JPG Avatar von ra-huettemann

    ra-huettemann

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    1125
    Erfahrung in der Bearbeitung arbeitsrechtlicher Mandate
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/JA/Jason2016/2013-3-17_141035_IMG1566.64x64.JPG Avatar von RASchroeter

    RASchroeter

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    497
    Rechtsanwalt, Immobilienökonom, MBA, Bankkaufmann
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/RAUJSCHWERIN/2012-4-24_184611_1109007sw10erxLarge.64x64.jpg Avatar von RA_UJSCHWERIN

    RA_UJSCHWERIN

    Rechtsanwältin

    Zufriedene Kunden:

    264
    Rechtsanwältin
  • http://ww2.justanswer.com/uploads/RA/rafork/2012-2-16_121835_RF2500x500.64x64.jpg Avatar von ra-fork

    ra-fork

    Rechtsanwalt

    Zufriedene Kunden:

    262
    Selbständiger Rechtsanwalt in Dortmund
 
 
 

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht