So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Guten Tag Meine Frage w re ob ich mir mein Netto-Gehalt aus

Kundenfrage

Guten Tag
Meine Frage wäre ob ich mir mein Netto-Gehalt aus der Salonkasse nehmen darf?
Ich bin Friseurin und bekomme meinen Lohn laut Vertrag am Monatsanfang. Da es jetzt aber schon das dritte mal passierte das mein Gehalt nicht pünktlich drauf war (meine Kollegen bekammen es pünktlich!), bin ich leicht entnervt. Was kann ich tun??

MFG
N.C.
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

ohne ausdrückliche Einwilligung Ihrer Arbeitgeberin sollten Sie keinesfalls Geld aus der Salonkasse entnehmen. Dies könnte als Diebstahl oder Unterschlagung gewertet werden.

Wenn der Lohn am 1. fällig ist, dann hat Ihre Chefin dafür Sorge zu tragen, dass die Überweisung unter Berücksichtigung der Bearbeitungszeit der Bank pünktlich auf Ihrem Konto eingeht.

Auch wenn Sie eine berechtigte und fällige Forderung haben, dürfen Sie sich nicht einfach Geld nehmen.

Fordern sie Ihre Chefin daher schriftlich auf, die Anweisung rechtzeitiger vorzunehmen und avisieren Sie, dass sie ggf. Zinsansprüche bei verspäteter Zahlung geltend machen würden, falls dies weiterhin geschieht.


troesemeier und weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Jahren.
vielen dank für ihre schnelle antwort. Das habe ich mir leider schon gedacht...
danke lg
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Tut mir leid, aber hier hilft nur eine vernünftiges Gespräch mit der Chefin.