So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-steininger.
ra-steininger
ra-steininger, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 304
Erfahrung:  Rechtsanwalt seit 2002
57738891
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ra-steininger ist jetzt online.

Hallo, ich bin seit fast 2 Jahren bei meinem derzeitigen

Kundenfrage

Hallo,

ich bin seit fast 2 Jahren bei meinem derzeitigen Arbeitgeber beschäftigt und habe zum 31. Juli selber gekündigt, da ich mich selbständig mache. Bis zum Zeitpunkt des Ausscheidens aus dem Betrieb habe ich noch ca. 12 Tage Urlaub und habe bereits im Februar einen Antrag auf 2 Wochen Urlaub zum Ende meiner Tätigkeit eingereicht. Bis heute habe ich keine Zusage. Mein Arbeitgeber hat bereits Ersatz für mich und stellt zum 01. Juli 2 neue Arbeitskräfte als Ersatz für mich ein. Er hat mir nun eine email geschrieben, dass ich die neuen Arbeitskräfte einarbeiten soll, wenn dies klappt könne er mir auch meinen Urlaub gewähren. Meine Frage ist nun, kann er mir den Urlaub einfach verwähren? Eine der neuen Kolleginnen hat 10 Jahre Berufserfahrung und die Dinge die ich ihr zeigen müsste kann ich ihr in einer Woche zeigen. Wir haben 2 Jahre lang nur zu zweit gearbeitet, ab Juli sind es dann (mit mir) 4 Mitarbeiter - ich sehe hier keine betrieblichen Gründe mir den Urlaub zu verwähren.

Zum zweiten habe ich noch etwa 250 Überstunden auf meinem Überstundenkonto. Bezüglich Überstunden ist in meinem Arbeitsvertrag nichts geregelt. Mein Chef möchte mir die Überstunden in 3 - 4 Raten ausbezahlen - gibt es hier auch andere Möglichkeiten (mir wäre es am liebsten, wenn ich einen Freizeitausgleich bekommen könnte)? Zudem wäre es für mich wichtig zu wissen, ob ich neue Überstunden machen muss.

Vielen Dank
Gepostet: vor 5 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 5 Jahren.
Guten Tag,

der Urlaub ist zu erteilen, wenn keine dringende betreibliche n Gründe entgegen stehen, was hier nicht der Fall zu sein scheint. Allerdings müssen Sie den Urlaub einklagen und dürfen ihn nicht selbst antreten.

Die Überstunden sind abzugelten, da eine Einigung bzgl. Freizeit nocht erzielt ist.

Bezgl. neuer Überstunden müssen Sie diese leisten, soweit dies im Arbeitsvertrag vereinbart ist oder diese als Notfall-Arbeit erforderlich ist.
Experte:  ra-steininger hat geantwortet vor 5 Jahren.
Ist noch etwas unklar?

Ansonsten bitte ich, die Antwort zu akzeptieren.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht