So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an troesemeier.
troesemeier
troesemeier, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16816
Erfahrung:  seit 1995 als selbständiger Rechtsanwalt tätig.
37896974
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
troesemeier ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, eine Mitarbeiterin hat durch

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

eine Mitarbeiterin hat durch Untreue und Diebstahl unserer Firma erheblichen finanziellen Schaden zugefuegt. Daher wurde sie fristlos gekuendigt. Wie kann ich ihr Arbeitszeugnis gestalten? Bis zu diesem Vorfall war sie eine gute und zuverlaessige Mitarbeiterin. Muss ich die Untreue im Zeugnis erwaehnen? Eine Anzeige ist noch nicht gemacht, wird aber noch gestellt.

Vielen Dank XXXXX XXXXX Hilfe.

K. Herrmann
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage, die ich gerne wie folgt beantworte.

Grundsätzlich haben Sie Ihrer Angestellten ein wohlwollendes Zeugnis zu erteilen, das sie in ihrem weiteren beruflichen Fortkommen nicht mehr als notwendig beeinträchtigt. Explizit sollten Sie daher die Untreue nicht im Arbeitszeugnis erwähnen. Dies lässt sich für künftige Arbeitgeber aber durchaus verklausulieren.

Eine solche Formulierung könnte lauten:

"waren wir bis zur Kündigung / Beendigung des Arbeitsverhältnisses von Ihrer Vertrauenswürdigkeit/Ehrlichkeit / Integrität überzeugt."

Da das Arbeitsverhältnis fristlos endete ist folgende Formulierung erlaubt:

das Arbeitsverhältnis endet kurzfristig am/zum ...“ oder „Das Arbeitsverhältnis endet sofort am ...“

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.
Experte:  troesemeier hat geantwortet vor 6 Jahren.
Haben Sie noch eine Nachfrage oder ist etwas unklar geblieben ?