So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Rechtsanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 6012
Erfahrung:  langjährige Erfahrung als Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Ich habe zur zeit ein ruhendes Arbeitsverh ltnis. Zur Zeit

Kundenfrage

Ich habe zur zeit ein ruhendes Arbeitsverhältnis. Zur Zeit bin ich in einer Rehabilitationsmaßnahme für psychisch kranke Menschen um stabil für den ersten Arbeismarkt zu werden. Und bekomme nach einem Überfall ein erwerbsminderungsrente, weil ich zur Zeit wegen diesem Arbeitsunfall nicht im früheren beruf einsetzbar bin.

Jetzt habe ich von einer Kollegen erfahren, daß ich bei meinem früheren arbeitgeber dennoch Urlaubsanspruch und Unrlaubsgeld zusteht auch trotz der erwerbsminderungsrente. Dies soll ein neues Gesetz sein. Und dieses könnte man sogar einklagen. Jetzt möchte ich wissen ob dieses Gesetz tatsächlich gibt und ob das so stímmt. Irene
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  ragrass hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Fragestellerin,

das Landesarbeitsgericht Schleswig-Holstein hat in seinem Urteil vom 16.12.2010, Az.: 4 Sa 209/10 entschieden, dass der Urlaub nicht verfällt, wenn er wegen der Erwerbsunfähigkeit nicht genommen werden konnte. Der Erholungsurlaub darf während der befristeten Erwerbsminderungsrentenzeit nicht gekürzt werden oder ganz entfallen.

Ich hoffe, Ihnen mit den Ausführungen behilflich zu sein und darf Sie bitten, die Antwort gemäß den Nutzungsbedingungen zu akzeptieren und zu bewerten. Bei Unklarheiten oder weiterem Klärungsbedarf nehmen Sie bitte, möglichst unter Schilderung von Einzelheiten, Kontakt mit uns auf.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

[email protected]

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht