So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 3162
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt und Mediator
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

Gestern hat es in den Nachrichten einen Hinweis gegeben, bei

Kundenfrage

Gestern hat es in den Nachrichten einen Hinweis gegeben, bei der es um ein Urteil zur Entlohnung von Leiharbeitern geht. Was hat es damit auf sich, das angeblich viele Leiharbeiter zu wenig verdienen(Stundenlohn) und um welches Urteil handelt es sich hierbei?
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  rebuero24 hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

Sie meinen sicherlich das Urteil des Bundesarbeitsgericht (Az: 1 ABR 19/10) vom gestrigen Tag. Hier ging es darum, dass die Leiharbeiter einer Leiharbeitsfirma (Tarifgemeinschaft Christlicher Zeitarbeitsgewerkschaften (CGZP)) nunmehr den Leiharbeiter den gleichen Lohn wie den im Unternehmen beschäftigten Mitarbeitern zahlen muss. Als Grund wurde vom BAG angegeben, dass die Leiharbeitsfirma nicht tariffähig sei. Sie muss nunmehr Nachzahlungen leisten.

Es handelt sich hier jedoch nur um einen Einzelfall, jeder Betroffene, müsste seine Ansprüche selbst geltend machen.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße