So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Schiessl Claudia.
Schiessl Claudia
Schiessl Claudia, Rechtsanwältin und Fachanwältin
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16947
Erfahrung:  Fachanwältin für Arbeitsrecht seit 2007, Korrespondenzsprachen deutsch und englisch,Vertretung von Arbeitgebern, Arbeitnehmern und Betriebsräten, Betriebsratschulungen ,20 Jahre Anwaltserfahrung
44859865
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
Schiessl Claudia ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich habe einen unbefristeten

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten zum Monatsende. Ich möchte die Arbeitsstelle wechseln und dort zum 1.4. 11 anfangen. Kann ich in Absprache mit dem jetzigen Arbeitgeber den Arbeitsvertrag vorfristig beenden mit einer Kündigung oder mit einem Aufhebungsvertrag. Was ist zu beachten?

Vielen Dank XXXXX XXXXX Grüße
Barbara Lorenz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrte Ratsuchende,

vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ich würde Ihnen anraten, nach Absprache mit Ihrem jetzigen Arbeitgeber das Beschäftigungsverhältnis mittels Aufhebungsvertrag zu beenden.

Dabei gehe ich davon aus, dass Ihnen die neue Arbeitsstelle sicher ist.


Nach § 623 BGB erfordert jede Beendigung eines Arbeitsverhältnis Schriftform, d.h. dass beide Parteien auf einer Urkunde unterschreiben müssen ( einer links, der andere rechts)`.

In diesem Vertrag lassen sich noch verschiedene andere Dinge regeln, ZB. betriebliche Altersvorsorge, dass diese mitgenommen werden kann, Abgeltung von Resturlaub, Wortlaut des Zeugnisses etc.




Ich hoffe, Ihnen geholfen zu haben.

Wenn nicht , können Sie sehr gerne nachfragen.



Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht



Wenn Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflichst um Akzeptierung bitten.

Sie akzeptieren meine Antwort durch Klicken auf das grüne Feld.


Vielen Dank
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


haben Sie noch Fragen ? Sehr gerne.

Mit freundlichen Grüßen


Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin


Wenn Ihre Fragen beantwortet sind, bitte ich höflichst um Akzeptierung


Vielen Dank
Schiessl Claudia und 2 weitere Experten für Arbeitsrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Experte:  Schiessl Claudia hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Ratsuchender,


vielen Dank für den Bonus und Ihnen alles Gute


Mit freundlichen Grüßen



Claudia Marie Schiessl
Rechtsanwältin und
Fachanwältin für Arbeitsrecht
Fachanwältin für Familienrecht