So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16989
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ich w nsche Ihnen einen guten Abend. Meine 20 j hrige Tochter

Kundenfrage

Ich wünsche Ihnen einen guten Abend.
Meine 20 jährige Tochter hat einen Job auf der Insel Amrum als Kellnerin am 16.08.2010 angetreten. Nach ständigem Nachfragen nach dem Arbeitsvertrag wurde meine Tochter jedesmal vertröstet auf einen späteren Zeitpunkt. Inzwischen sind 11 Wochen vergangen, ohne dass sie einen Vertrag oder Geld bekommen hat. Ihre Arbeitszeit belief sich auf eine
7 Tage Woche von je 11 Uhr bis 23 Uhr. Eine Pause konnte auch nicht immer gewährleistet werden. In diesen 11 Wochen hat sie lediglich 2,5 Tage frei gehabt. Am Mittwoch, den 28.10.2010 hatte sie es dann satt, ständig vertröstet zu werden und beendete mündlich ihren Job. Einen Tag später bekam sie dann einen Arbeitsvertrag, den sie ungelesen unterschreiben sollte. Das hat sie, unter Druck gesetzt, auch getan. Wieder ein Tag später, der 30.10. bekam sie dann etwas Geld ausgezahlt und musste vor den Augen der 3 Chefs eine Kündigung schreiben. Sie hatte solche Angst, da die 3 Chefs mit solch dominanten und bösem Auftreten auf meine Tochter einredeten. Unter Druck gesetzt, hat sie dann eine Kündigung geschrieben. Das war wie im Krimi. Es gibt dafür auch Zeugen. Auf dem Nachweis, dass sie das Geld erhalten hat, stand ebenfalls eine Verzichtserklärung auf sonstige Ansprüche mit drauf. Meine Tochter wurde für 2,5 Monate arbeiten in Vollzeit mit 1.045,00 Euro abgefertigt.
Können Sie uns in irgendeiner Form helfen? Hat meine Tochter auf Arbeitslosengeld, bis sie eine neue Arbeit gefunden hat? Wir haben noch jede Menge andere Fragen.
Es grüßt hochachtungsvoll
Ina Schmutzler aus Gößnitz
Gepostet: vor 6 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Da die Kündigung unter solchen Umständen zustande gekommen ist, kann auch ALG beantragt werden. Die Arbeitsagentur kann dann keine Sperrzeit verhängen.

Auch sollte Ihre Tochter das ihr zustehende Gehalt umgehend schriftlich einfordern beim Arbeitgeber.

Zahlt dieser nicht muss umgehend Klage erhoben werden.

Soweit Sie einen Anwalt zwecks Vertretung suchen, kann ich Ihnen einen Kollegen vor Ort empfehlen oder auch selbst helfen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 6 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht