So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 16995
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, mein Mann hat einen Schl ssel

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
mein Mann hat einen Schlüssel zu einem Lagerraum verloren - d.h., er ist der Überzeugung er hätte ihn an seinen Platz zurückgehängt, aber der Zuständige sagt der Schlüssel sei nicht da, und mein Mann wäre der Letzte gewesen der ihn hatte. Zudem war aus dem Lagerraum auch ein 300€ teures Gerät verschwunden, das jedoch gestern aus unerklärlichen Gründen wieder auf einem Schreibtisch lag. Mein Mann fürchtet nun, ihm könne gekündigt werden aufgrund des Schlüsselverlusts - wie sehen Sie das? (Wir wohnen nicht in Deutschland sondern in Luxemburg). Er arbeitet seit 12 Jahren in dieser Firma und es ist noch nie was passiert, deshalb macht er sich Sorgen. Es geht im nicht um das Schloss und die neuen Schlüssel die er evtl. bezahlen muss, vor allem hat er Angst dass es ein Kündigungsgrund ist. Er hat dem Verantwortlichen gemeldet dass der Schlüssel verschwunden ist, aber dieser hat es nicht für nötig befunden etwas zu unternehmen. Der Schlüssel wurde von demjenigen auch mit der vollen Adresse usw. versehen...was denken Sie, was nun wird im schlimmsten Fall? LG
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Grundsätzlich muss der Arbeitgeber diesen Sachverhalt erstmal beweisen und dann den Mann abmahnen.

Eine Kündigung kann hier nicht drohen.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Guten Tag,
vielen Dank XXXXX XXXXX Antwort.
Jetzt noch eine Sache, fällt mir gerade ein...ich habe vor einem guten Jahr den ganzen Schlüssselbund meines Mannes verloren (bin losgefahren und die Schlüssel lagen auf dem Dach), da war auch ein Schlüssel von der Firma meines Mannes dabei. Sein Chef hat damals gar nichts dazu gesagt und ihm kurzerhand einen neuen ausgehändigt. Wie gesagt, ICH hatte diese Schlüssel verloren. Kann dieser Vorfall ggf. eine Rolle spielen im Zusammenhang mit dem aktuellen Fall?
LG
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Nein, das wird keine Rolle spielen,
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht