So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Inwiefern lohnt es sich eine Beurteilung anzufechten, die trotz

Kundenfrage

Inwiefern lohnt es sich eine Beurteilung anzufechten, die trotz vorgelegter Beweise nicht geändert wurde und somit viel Einfluss auf eine Höherstufung nach 10 Jahren hat! Man beruft sich darauf, dass ich dieses ja in meiner Gegendarstellung äussern konnte, aber geändert wurde trotzdem nichts. Meine Beurteilung war angefordert auf Bedarf, weil man mich vorzeitig, ein Jahr eher, von meinem Auslandsposten abziehen will, da ich sonst diesen Jahres Mitte September eine Höherstufung erhalten würde. Mein Petitum: eine Änderung meiner Beurteilung. Ich wäre bereit, diesen Jahres ins Auswärtige Amt zurück zu gehen, aber mit einer geänderten Beurteilung. Oder würde auch einen anderen Posten annehmen. Wie stehen die Chancen im Öffentlichen Dienst als Angestellte kurz vor Vollendung eines insgesamt 10-jährigen Auslandsaufenthalte, die Beurteilung, in der viele meiner Tätigkeiten bewusst nicht erwähnt wurden und die Unwahrheiten zu ändern?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geehrter Fragesteller,

gern beantworte ich Ihre Frage wie folgt:

Wenn die Beurteilung objektiv unzutreffend ist, besteht auch ein Anspruch auf Korrektur.

Insoweit kann beim Dienstherrn die Änderung gefordert werden. Notfalls kann dies auch gerichtlich durchgesetzt werden.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Diese Antwort befriedigt mich nicht. Ich will wissen inwiefern eine Klage gegen das Auswaertige Amt zur Korrektur einer Beurteilung Chancen hätte und wie der weitere Weg wäre?
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.
Zunächst sollte ein letztes Mal eine Frist gesetzt werden, um die Beurteilung zu ändern. Danach können Sie vor dem Arbeitsgericht bzw, wenn Sie verbeamtet sind vor dem Verwaltungsgericht klagen.

Eine Klage hat dann Aussicht auf Erfolg, wenn die Bewertung objektiv falsch ist. Nach Ihren Angaben muss man auch davon ausgehen.
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 7 Jahren.

Sehr geehrter Fragesteller,

ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen und darf Sie bitten, meine Antwort zu akzeptieren und zu bewerten.

Durch die Akzeptierung wird meine Tätigkeit Ihnen gegenüber bezahlt. Dies ist insbesondere unter Berücksichtigung berufsrechtlicher Aspekte erforderlich, da eine kostenlose Rechtsberatung in Deutschland nicht erlaubt ist.

Ich danke XXXXX XXXXX und stehe für Rückfragen und eine weitergehende Beauftragung natürlich jederzeit gern zur Verfügung.