So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten.
    Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an a.merkel.
a.merkel
a.merkel, Rechtsanwalt
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 2231
Erfahrung:  LL.M. Eur
35164805
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
a.merkel ist jetzt online.

Ich arbeite in einem Hotel und habe einen 8 30 h stunden Vertrag.

Kundenfrage

Ich arbeite in einem Hotel und habe einen 8:30 h stunden Vertrag. Leider komme ich wie meine Kollegen nie in den Genuß die gesetzliche Pause zu nehmen ( 1Frage: wie ist das in der Gastronomie mit Pause geregelt und kann ich aller 2 h wenn es möglich ist 5 min Pause machen? ), zum 1sten es gibt keinen Raum für uns wo man sich zurück ziehen kann ( Personalessen oder so einnehmen - müssen wir im Stehen in der Küche runterwürgen, ist das rechtens ? Und jetzt hängt bei uns ein Zettel aus der beinhaltet, Nichtraucher wären bei uns benachteiligt und somit würde man den Rauchern jetzt nochmals 30 min unbezahlt abziehen :-O !!! Das große Problem wir kommen ja noch nicht mal in den Genuß die "normale Pause" zu nutzen und jetzt wird uns ne halbe Stunde nochmal drauf gelegt die nicht bezahlt wird ???!!!! Ist das rechtens ???? Und wie ist das mit Nachtzuschlägen und Feiertagen bei uns im Restaurant ?
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Sehr geerhte Ratsuchende,

Ihre Fragen beantworte ich folgendermaßen.

Die Pausen werden im Arbeitszeitgesetz geregelt. Danach ist einem AN eine Ruhepause von 30 Min bei einer Arbeitszeit von 6 bis 9 Stunden zu gewähren. Die Ruhepausen können in einem Zeitabschnitt von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Die von Ihnen angesprochene Regelung die Pausenlänge auf jeweils 5 Minuten zu kürzen, ist gesetzlich nicht erlaubt.

Außerdem wird die Ansicht Ihres AG hinsichtlich der Raucherpausen von der Rechtssprechung unterstützt. So urteilten Richter, dass eine Raucherpause keine zulässige Arbeitsunterbrechung wie zum Beispiel der Gang zur Toilette oder der Kaffee im Büro ist. Dabei betont das Gericht, dass das Verbot der zusätzlichen Zigarettenpause keineswegs einseitig raucherunfreundlich, sondern vielmehr eine Frage der Gleichbehandlung sei.

Ob ein Personalraum vorhanden sein muss, ist abhängig von der Größe des Betriebes und dem Bundesland. Hier kann jeder eigene Vorschriften erlassen.

Ich hoffe Ihnen eine Orientierung gegeben zu haben.

Beste Grüße

Anja Merkel, LL.M.
Rechtsanwältin
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Haben Sie noch Fragen?
Wenn nicht, bitte ich die Antwort zu akzeptieren, damit die Frage hier geschlossen werden kann.
Danke.
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte vergessen Sie nicht Ihre Frage durch akzeptieren zu schließen und dadurch auch meine Leistung zu honorieren. Danke.
Experte:  a.merkel hat geantwortet vor 7 Jahren.
Bitte akzeptieren Sie die Antwort, sofern Sie keine nachfrage haben.

Ähnliche Fragen in der Kategorie Arbeitsrecht