So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an anwaltsofort.
anwaltsofort
anwaltsofort,
Kategorie: Arbeitsrecht
Zufriedene Kunden: 135
26727589
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Arbeitsrecht hier ein
anwaltsofort ist jetzt online.

Ich soll mich einer betriebs rztlichen Untersuchung stellen.

Kundenfrage

Ich soll mich einer betriebsärztlichen Untersuchung stellen. Dort wird von mir eine Blutentnahme verlangt um eventuelle Krankheiten aufzudecken. Des weiteren wird ein Suchtest auf Drogen verlangt.Begründet wird diese Untersuchung mit Tauglichkeitsprüfung im Bahnverkehr. Ich bin bei der Deutschen Bahn. Allerdings bin ich Reinigungskraft und putze Büros des Managements. Muß ich dieser Untersuchung zustimmen, wo man eventuelle Krankheiten die nicht bekannt werden sollen( Krebs,Aids etc) aufdecken kann.
Gepostet: vor 7 Jahren.
Kategorie: Arbeitsrecht
Experte:  anwaltsofort hat geantwortet vor 7 Jahren.

Hallo lieber Nutzer,

 

ich möchte Ihre Frage beantworten.Diese Untersuchungen gehen zu weit und greifen in Ihr Persönlichkeitsrecht ein.

 

Die normale Arbeitsuntersuchung beim Arbeitsmediziner, welche laut Tarifvertrag wohl zulässig sind, sind in Ordnung, aber nicht solche, wo es um die Frage von Alkohol/-oder Drogenuntersuchungen geht.

 

Das Bundesarbeitsgericht hat in einer Entscheidung von 1999 schon so entschieden:

 

Bundesarbeitsgericht Urteil vom 12. 8. 1999 - 2 AZR 55/ 99

Ein Arbeitnehmer ist regelmäßig nicht verpflichtet, im laufenden Arbeitsverhältnis routinemäßigen Blutuntersuchungen zur Klärung, ob er alkohol- oder drogenabhängig ist, zuzustimmen.

 

Was die Untersuchung mit der tauglichkeit im Bahnverkehr zu tun haben soll, erschliesst sich mir auf Grund Ihres ausgeübten Tätigkeit nicht.

 

Ich hoffe, ich konnte helfen.

 

mfg anwaltsofort

Rechtsanwalt Peter Knöppel

www.anwaltsofort-halle.de