So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 27406
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Ich habe meinen Ehemann 14 Jahre gepflegt ,die Kinder /3/

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe meinen Ehemann 14 Jahre gepflegt ,die Kinder /3/ hatten keine interes. Nach dem Tod meines Mannes Beanspruche die drei Kinder das Geld was mein Ehemann für mich mithilfedes Vertrages zu Gunsten von den dritten bis auf Todes Fall überlasen hat damitich eine neue Zukunft habe. Mei Mann war Herztransplant und in Jahr 2003 eine von meinem Nieren gespendet bekommen. Danach hatte noch 11 Jahre ohne Dialyse leben und letzender ist nich am niereversagen verstorbenen. Meine Frage : gibts in solchen Verfahren Verjährungsfrist.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Mit welcher Begründung beanspruchen die Kinder denn das Geld? Haben die Kinder das Erbe denn ausgeschlagen oder wurden die Kinder enterbt?

Mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

RASchiessl und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Die drei Kinder sind Alleinerben

Sehr geehrte Ratsuchender,

haben Sie vielen Dank für Ihre Klarstellung.