So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 615
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

da ich harz4 bekam und auch immer ale Unterlagen wie

Diese Antwort wurde bewertet:

da ich harz4 bekam und auch immer ale Unterlagen wie vereinbart wie Lohnzettl ect. übersendet habe.
bekam ich gestern einen Brief vom Job center zu einer Anhöring , wo behauptet wir nach einer Rutine Abgleichung hätten, diese festgestellt das ich meinen Verpflichtungen zu jeglicher Änderung nicht nachkam. Ich sagte diesen Beamten immer bescheid !Ja und nun drohen mir diese mit rechtlichen Schritten .

Was soll ich jetzt tun damit ich diese "Kuh vom Eis bekomme "?

VG ***

Sehr geehrter Fragesteller,

gerne beantworte ich Ihnen Ihre Anfrage:

Die Routinedatenabgleiche führen dazu, dass die abgeführten Sozialversicherungsleistungen für Sie und die dahinter liegenden Lohnzahlungen überprüft werden können.

Wenn nun behauptet wird, Sie seien dem nicht nachgekommen, machen Sie folgendes:

Im Rahmen der Anhörung schreiben Sie an das Jobcenter,

Ich verstehe dieses Schreiben nicht. Während des Bezuges von ALG II habe ich immer alle Unterlagen wie Lohnabrechnungen etc. pünktlich und vollständig eingereicht. Ich bitte daher nochmals darum, meine Akte diesbezüglich durchzusehen. Ich gehe von einem Irrtum aus.

Sollten wider Erwarten bei Ihnen trotzdem noch ungeklärte Zeiträume vorliegen, bitte ich höflichst um konkrete Mitteilung, wann welche Veränderung nicht rechtzeitig mitgeteilt worden sein sollte. Bis zu dieser Aufklärung bitte ich darum, von weiteren Maßnahmen abzusehen.

----

Sollten Sie trotzdem einen Aufhebungs- und Erstattungsbescheid deswegen bekommen, oder einen anderen Bescheid aufgrund dieser Anhörung, müssten Sie sofort Widerspruch einlegen und nicht lange rumdiskutieren.

Sollten Sie als Beschuldigter in einem Strafverfahren angehört werden, haben Sie das Recht zu schweigen. Dann sollten Sie einen Anwalt beauftragen, der Akteneinsicht nehmen kann.

----

ich hoffe, dass ich Ihnen Hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung.

Herzlichst Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für Ihre schnelle Hilfe, ich denke die haben, die Kopien verschludert! Soll ich alles nochmals einrreichen?

Ja, reichen Sie es nochmals ein, aber schreiben Sie auch dazu, dass Sie das zum zweiten Mal einreichen und wann Sie die das erste Mal hingeschickt haben,.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wann ich diese hingeschickt habe , weiß ich nicht mehr , also kein Datum , ich denke die hacken daruf rum das ich nicht sofort und gleich diese zukommen ließ,
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Was soll ich machen , wenn diesen es zu spät war war dies bestmmt einerklei böswilligkeit dahinterBitte helfen Sie mir!

Dann schreiben Sie: Ich habe die Kopien erstmalig unverzüglich nach Erhalt beim Jobcenter eingereicht.

RHGAnwalt und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Könnten Sie mir bitte bei dieser heiklen Formulierung nochmals helfen, damit diese von mir Ablassen
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich Sie um nochmalige Mithilfe bei der Formulierung des ganzen Anschreibens
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Bitte nehmen Sie sich Herz und helfen Sie mir nochmals
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich möchte gerne , dies zu Ende bringen und damit Sie auch bewerten

Sehr geehrte Damen und Herren,

Ich verstehe dieses Schreiben, das Sie mir geschickt haben, nicht. Während des Bezuges von ALG II habe ich immer alle Unterlagen wie Lohnabrechnungen etc. pünktlich und vollständig eingereicht. Ich bitte daher nochmals darum, meine Akte diesbezüglich durchzusehen. Ich gehe von einem Irrtum aus.

Sollten wider Erwarten bei Ihnen trotzdem noch ungeklärte Zeiträume vorliegen, bitte ich höflichst um konkrete Mitteilung, wann welche Veränderung nicht rechtzeitig mitgeteilt worden sein sollte. Bis zu dieser Aufklärung bitte ich darum, von weiteren Maßnahmen abzusehen.

in der Anlage erhalten Sie nochmals die Kopien meiner Verdienstnachweise. Ich weise darauf hin, dass sämtliche Nachweise bei Ihnen unverzüglich nach Erhalt eingereicht worden sind.

mit freundliche Grüßen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Beim vorletzten Absatz der 1 Satz wirkt der provozierend oder kann dieser mißversanden werden oder verstehe ich diesen falsch!
Sorry , für mich ist diese dumme Situation sehr ernst, was kann mir passieren wenn die sturr bleiben

Im Prinzip steht da: Ich kann mir nicht vorstellen, dass bei Euch etwas fehlt, weil ich alles geschickt habe. Falls doch was fehlt, sagt mir bitte genau was und wann..... nur eben etwas "juristischer....."

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
da bin ich aber gespannt ob die sich das gefallen lassen oder sich einen Fehler eingestehn das etwas verschludert worden ist!
Wie schätzen Sie das ein, mal ehrlich

... ich denk mal, die versuchen Ihnen den Fehler anzuhängen...... aber deswegen muss man ja den Spieß umdrehen

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
ich weiß nur das die ganz schön agro werden können und fangen an zu provozieren damit man emutional wird und das ist , dann der Knackpunkt dann haben sie einen am Wickel, wegn nichts und wieder nichts. Ich bin da nur hineingeraten ja , mein Arebeitgeber brauchte mich nicht mehr fand keine arbeit , ja so nun stehe ich da versuche immer wieder auf zustehen , wohl gemerkt habe ich mirselber arbeit gesucht, Und jetzt diese undankbarkeit von seitens der Behörde , mag sein das diese etwas nicht mehr finden oder ich nicht ganz pünktlich etwas abgegeben habe aber ich bin dehalb kein Betrüger, sondern ein Opfer alleinerziehend mit 4 Kindern
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
darf ich ihnen schreiben wenn, ich weiter probleme habe oder wie es ausgegangen ist

das dürfen Sie gerne :)