So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 594
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Ich soll bis übernächsten Montag in die JVA Torgau. Ich habe

Kundenfrage

Ich soll bis übernächsten Montag in die JVA Torgau. Ich habe im Jahr 2011/2012 viele falsche Freunde gehabt und Betrug begangen gegenüber Vodafone in mehreren Fällen. Nun bin ich aber seit 4 Jahren mit meinen Freund zusammen und wir wollen heiraten und Arbeit läuft auch sehr gut. Ich bin Abteilungsleiter bei Rewe und habe einen Nebenjob bei der Pizzeria Dominos. Beide Arbeitgeber sind mit mir sehr zufrieden. Ich müsste dies alles schweren Herzens aufgeben. Ich bin derzeit in so einem sozial gesicherten Umfeld das ich nicht mal an Straftaten denken würde. Ich will dies echt nicht mehr. Es ist meine erste Haft und ich wollte wissen ob es noch eine Begnadigung gibt und ich doch noch irgend wie Bewährung bekommen könnte. Bin zu 3 Jahren verurteilt worden. Wo 3 Monate abgezogen werden wegen überlanger Verfahrensdauer. Ich habe Angst in die JVA zu gehen, weil es als homosexueller dort sicher nicht einfach ist. Und ich habe zudem auch Angst danach wieder rückfällig zu werden weil ich auch einiges an Schulden habe die aber per ratenzahlung abgezahlt wurden bis jetzt. Allerdings ist das ja ohne Lohn nicht mehr zu bewältigen. Ich habe auch einen Vater der unter Parkinson leidet und das immer schlimmer wird. Durch diese schlechte Nachricht könnte die Krankheit sich natürlich erheblich verschlechtern und das möchte ich nicht. Ich bereue meine Tat damals zu tiefst und habe seither auch alle Vermittlungsangebote vom Amt damals im Callcenter abgelehnt.
Ich habe zudem Platzangst. Also wenn ich in einem Raum eingesperrt werde ohne das ich mich frei bewegen kann, werde ich verrückt.
Ich bitte dringend um Hilfe

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

Leider ist es so, dass Sie Ihre Haft antreten müssen - Sie haben aber dann die Möglichkeit, relativ schnell in den Freigang zu kommen, besprechen Sie sich da mit dem Sozialdienst. Außerdem können Sie ja dann gegebenenfalls vorzeitig auf Bewährung entlassen werden - am jetzigen Antritt führt aber, soweit ich es sehen kann, leider kein Weg vorbei.

Ich hoffe, dass ich hiermit weiter helfen konnte und freue mich auf Ihre wohlwollende Bewertung

Ihr

Roland Hoheisel-Gruler

Rechtsanwalt

Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 1 Monat.

Bitte geben Sie noch Ihre Bewertung ab. Dankeschön