So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23376
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich habe bei Ebay ein Buch ersteigert, welches per

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe bei Ebay ein Buch ersteigert, welches per Büchersendung verschickt wurde - also nicht versichert. Das Buch ist bis heute nicht angekommen. Muss der Verkäufer die Kosten erstatten? Oder habe ich Pech gehabt?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

um Missverständnisse auszuschließen, muss ich zunächst nachfragen: Ist denn die Ware auf Ihr Verlangen hin versendet worden, und hat der Verkäufer Ihnen gegenüber den Nachweis geführt, dass er diese ordnungsgemäß versendet hat?

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe bereits zwei mal gefragt, wo das Buch bleibt. Der Verkäufer behauptet dass er es versendet hat. Ob er es nachweisen kann, weiß ich nicht - aber er kann ja behaupten, dass jemand bei der Übergabe an die Post dabei war. Würde das als Nachweis reichen? Büchersendungen sind ja nicht versichert! Aber bis heute ist immer alles bei mir angekommen!

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Im Falle eines hier vorliegenden Versendungskaufes gemäß § 447 BGB:

https://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__447.html

geht die Gefahr der versendeten Ware dann auf den Käufer über, wenn der Verkäufer die Ware ordnungsgemäß versendet hat - aber auch nur dann!

Wenn nun der Verkäufer Sie hinhält und schlicht behauptet, er habe die Ware versendet, so ist dies nicht ausreichend. Er muss Ihnen anhand eines enstprechenden Versandbeleges den konkreten Nachweis führen, dass er die sendung auch tatsächlich ordnungsgemäß auf den Transportweg gebracht hat.

Solange er Ihnen gegenüber diesen Nachweis nicht geführt hat, haben Sie einen fortbestanden kaufvertraglichen Erfüllungsanspruch, den Sie notfalls auch auf dem Rechtsweg gegen den Verkäufer durchsetzen können.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene Rechtsberatung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Das verstehe ich nicht! Bei einem Bücherversand gibt es keinen Nachweisbeleg - die Post quittiert nicht, dass man den Umschlag abgeben hat! Und wenn ich es richtig verstehe würde ja eine Quittung für den Kauf der Briefmarke nicht ausreichen, oder? Was ist, wenn eine Freundin, der Mann oder sonst jemand schriftlich bestätigt, dass sie oder er bei der Übergabe an de Post oder in den Briefkasten dabei war? Reicht das als Nachweis? Was ist, wenn sie ein Foto gemacht hat, wo sie den Umschlag in den Briefkasten gelegt hat?

Das ist so nicht richtig: Wenn eine käuflich erworbene Ware von dem Verkäufer versendet wird, so geht damit die Gefahr des Untergangs (=Verlustes) auf den Käufer über. Dieses Risiko ist aber nur dann gerechtfertigt, wenn der Verkäufer die ordnungsgemäße Versendung auch beweisen kann!

Daher hat in der Praxis ein Verkäufer einen Einlieferungsbeleg (Post oder Transportdienst) vorzulegen, um den Nachweis zu führen, dass eine ordnungsgemäße Versendung erfolgt ist.

Kann er dies nicht, greifen die Voraussetzungen des § 447 BGB nicht, und der Verkäufer wird von seiner Leistungspflicht NICHT frei!

Eine Zeugenaussage (Freundin, Mann) würde als Nachweis ebensowenig ausreichen wie ein Foto.

Klicken Sie für die in Anspruch genommene Rechtsberatung bitte abschließend oben auf die Bewertungsterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.