So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6069
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Bezüglich des Gespräches vom 5.9 habe ich bereits 3

Beantwortete Frage:

Bezüglich des Gespräches vom 5.9 habe ich bereits 3 Mahnungen ignoriert. Jedoch mehrfach versucht mit Move24 in Verbindung zu treten. Leider völlig ohne Erforg. Nun wird die Rechnung von 455 € an eine Kanzlei von Billypay gegeben. Mit was für Folgen habe ich zu rechnen? Muss ich wirklich zahlen trotz Kündigung?
Mit freundlichen Grüßen
Maria Wehner
Gepostet: vor 23 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben. Herr Kollege Spitz ist aktuell nicht online.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Haben Sie den Widerruf bzgl. des geschlossenen Vertrags sowie eine Anfechtung nach §§ 119 ff. BGB erklärt? Oder haben Sie nur gekündigt?

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich habe nach Paragraph 312c, 345BGB gekündigt
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Im Internet hatte ich vorher diesen Text gefunden
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es handelt sich hierbei nicht um eine Kündigung, sondern um einen Widerruf.

Wenn Sie diesen abgegeben haben und den Zugang nachweisen können (Einwurf-Einschreiben, Telefax etc.), können Sie sich hierauf berufen. Sicherheitshalber wäre noch eine Anfechtung zu erklären (nach § 119 BGB), wenn Sie keinen Vertrag haben schließen wollen. Durch eine Anfechtung wird ein Vertrag rückwirkend als nicht geschlossen angesehen, vgl. § 142 BGB.

Lassen Sie sich nicht unter Druck setzen und verweisen Sie auf Ihren Widerruf.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Ich habe von Move24 eine Stornierungsbestätigung bekommen. Jedoch ist von der Firma niemand mehr erreichbar auch über das Kontaktformular bekomme ich keine Antwort. Billypay treibt nun die Zahlung ein. Wie kann ich weiter vorgehen?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 23 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn Sie wie beschrieben vorgegangen sind, müssen Sie gar nichts tun, sondern können die kommende Post ignorieren.

Ansonsten müssten Sie sich einen Rechtsanwalt nehmen und eine sog. negative Feststellungsklage erheben lassen. In dieser wird dann ein Gericht feststellen, dass das Vertragsverhältnis nicht besteht. Hierbei entstehen Ihnen jedoch Kosten, so dass Variante 1 (ignorieren) für Sie günstiger ist.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.