So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 82
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Es liegt kein schriftlicher Arbeitsvertrag vor. Arbeitgeber

Beantwortete Frage:

Es liegt kein schriftlicher Arbeitsvertrag vor. Arbeitgeber ist eine Reinigung und gehört zur Tatex.Tarifvertrag Tatex - Stundenlohn 8,75 € für 2016Darf man einer Aushilfe dann nur 8,50 € zahlen?Arbeitnehmer war von 05.07. bis 31.08.2016 bei der Reinigung als Aushilfe und ab 01.09.2016 auf 30 Std. pro Woche.Steht der Aushilfe auch Urlaub zu? Laut Tatex ab 1 Jahr 23 Arbeitstage.Wenn ja, wie viel?Urlaub wurde in 2016 nicht genommen - zu viel Arbeit - zu wenig Personal. Dies wurde aber nur mündlich vereinbart. Verfällt der Urlaub ende 2016 oder gilt die mündliche Vereinbarung?
Gepostet: vor 26 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Ralf Hauser hat geantwortet vor 26 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewendet haben.

Der Mindestlohn ist auch an Aushilfen zu zahlen. Der Tarifvertrag macht keinen Unterschied.

Allen Arbeitnehmern steht Urlaub zu. Auch Aushilfen haben Anspruch auf Urlaub. Im Jahr des Eintritts wird der Urlaub gezwölftelt. Daher steht der Arbeitnehmerin für 2016 ein Anspruch von 5/12 (es zählen nur voll Monate) also 10 Tage zu. Der Urlaub verfällt am Ende des Jahres. Wenn die Arbeitgeberin aber mit der Übertragung einverstanden war, können Sie auch jetzt noch den Urlaub bzw. Urlaubsabgeltung geltend machen. Die mündliche Vereinbarung muss der Arbeitnehmer aber beweisen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und über eine positive Bewertung freue ich mich sehr.

Mit freundlichen Grüßen

Ralf Hauser, LL.M.

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Ralf Hauser und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.