So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an raschwerin.
raschwerin
raschwerin, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 17095
Erfahrung:  Rechtsanwalt
27582713
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
raschwerin ist jetzt online.

Ab wann ist des Stalking?? Ab wanna ist man schuld das man

Kundenfrage

Ab wann ist des Stalking?? Ab wanna ist man schuld das man bei einen Menschen des Lebenbeinträchtigt??
Gepostet: vor 25 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Nutzung von Justanswer und Ihr Vertrauen in uns.

Mein Name ist Rechtsanwalt Steffan Schwerin und ich versuche Ihnen jetzt bei Ihrem Anliegen zu helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage überprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zukomme.

Experte:  raschwerin hat geantwortet vor 25 Tagen.

§ 238 StGB.

ndem er beharrlich

1.die räumliche Nähe dieser Person aufsucht,

2.unter Verwendung von Telekommunikationsmitteln oder sonstigen Mitteln der Kommunikation oder über Dritte Kontakt zu dieser Person herzustellen versucht,

3.unter missbräuchlicher Verwendung von personenbezogenen Daten dieser Person

a)Bestellungen von Waren oder Dienstleistungen für sie aufgibt oder

b)Dritte veranlasst, Kontakt mit ihr aufzunehmen, oder

4.diese Person mit der Verletzung von Leben, körperlicher Unversehrtheit, Gesundheit oder Freiheit ihrer selbst, eines ihrer Angehörigen oder einer anderen ihr nahestehenden Person bedroht oder

5.eine andere vergleichbare Handlung vornimmt.

Daraus ergibt sich, was Nachstellen ist und was Beeinträchtigung meint.

raschwerin und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Der Sachverhalt ist so ich habe David.S ende September über Facebook eine Freundschaftsanfrage getätigt, die er dann auch angenommen hatte, ich habe drauf hin dort meine Gefühle, wie ich empfinde geschrieben, antwort habe ich dort keine erhalten, ich habe über Facebook Allgemeinen gepostet ohne Namen und auch nicht auf eine bestimmte Person markiert, ich habe regelrecht meine Meinung und was ich fühle und so wie des Leben so ist geschrieben, er hat dann irgendwann dann drauf reagiert, schrieb dann auf den Messager zurück, die Antworten belauten sich:
Es hat nichts mit dir zu tun
Er möchte keine Beziehung
Mit einen Arbeitskollegen Freundin fängt man nix an.Des war eigentlich nicht das was ich wissen wollte, und würde somit auch auf seine Beziehungsängste usw. Konfrontiert - ich habe ihn dann meine Meinung drauf geschrieben, es ging dann so weiter das er jeden Tag von MO - FR um 5:47 ins Facebook ging, er sich alles durchgelesen was ich Allgemein für Freunde geschrieben habe, er hat sich dann alles auf sich bezogen, ich habe ihn des im Message geschrieben, das ich des Gefühl ned los werde das er alles auf sich bezieht, so als hätte ich kein Leben - auf einen Samstag dann hat er mit sein Freund darüber geredet über diese Situation, da ist er dann ins Facebook rein und zeigte ihn was ich ihn geschrieben habe usw. plötzlich um 22:00 uhr abend bekomme ich dann über den messager einen daumen hoch, reagiert erst später, weil ich nicht daheim war, als ich dann daheim war - schrieb ich dann zurück, keine Antwort ist auch eine Antwort, drauf hin hat er mich dann blockiert und ich ihn, für mich war des okay und es war für mich erledigt - nur der Alptraum fing dann zwei Tage später erst so richtig an das Feuer fing sich an auszubre*****, *****.S hat dieses kompliziert Situation in der Öffentlichkeit breit gettragen wo es eine Dame dieses Gespräch hörte und ich sie kenne, die hat es dann in der ganze umgeben breitgetreten, somit probierte ich ihn auf seiner E-mail adresse zu kontaktieren, es kam nichts, dann habe ich über sein zweites Facebook Konto probiert drauf hin anzuschreiben, kam auch nichts - bis ich dann zu meinen Freund hingegangen bin und mit ihm drüber gesprochen habe, drauf hin ist dann Christian auch zu seinen Arbeitskollegen David.S hingegangen und hat mit darüber geredet das es in der Öffentlichkeit ist und warum es dort ist, er meinte drauf hin ja er hat mit seinen Freund geredet und diese Dame hat es dann aufgeschnappt, nur es ging weiter sie hat mich auf Facebook blockiert und macht mich in der ganzen Ortschaft schlecht, meine Gefühle würden herumgetrampelt und verletzt, ich war dann so diskriminiert das ich schämte und es so tief betreute des gemacht zu haben, irgendwann hat dann Christian von sein anderen Arbeitskollegen von David.S die
Firmennummer geben lassen, drauf hin habe ich dann angerufen wir haben drüber geredet, er meinte was soll er jz machen und er habe es über seinen Freund ausrichten lassen das diese Damen das zu unterlassen hat, leider war das den nicht so, überall wo man hin ging würde man von oben bis unten angeschaut, es ging dann bis in die Psyche, ich habe dann drauf auch abgenommen, habe meinen Frust weggetrunken, somit hab ich ihn auch SMS geschrieben sowie Wahtsapp nachrichten, das ich gerne eine Aussprache und eine Regelung für diesen Sachverhalt gerne hätte, nein er ignoriert und provoziert es, Christian ging auf einen Montag zu ihm hin und sagte zu ihn er soll des mit mir klären und den Sachverhalten aufklären, er meinte nein des brauchte man nicht, ich fahr wieder dort hin um einzukaufen, bekam ich das nächste zum hören mir war das alles schon zuviel, das man dann so sauer würde und ihm einfach alles geschrieben hat - was mir über den Kopf gewachsen ist, donnerstag war der Tag wo ich dann mich befreite, es ging nicht lang bis nächsten Morgen um 9:10 bekomme ich einen Anonym anrufen von ihm, in dem er sagte: Jz soll ich ihn gut zu hören du Schlampe, sollte ich nocheinmal seinen Freund anrufen dann kommt er mit seinen Freund nach Hohenruppersdorf und macht uns beide dann fertig.
Drauf habe ich dann 9:13 - 9:30 und 9:45 probiert ihn anzurufen - aber er hebte nicht ab, ich fuhr dann zur Polizei und machte eine Anzeige wegen Mordrohung, ich musste dann um 12:45 in die Firma fahren um meinen Freund zu holen, ich war um 12:58 in der Firma dann kam von David.S der Vater und sagte zu mir ich muss mir mal die Frau ansehen die meinen Sohn belästigt und ich soll mir ihn ansehen, ich hab ihn in seiner Lebenweise beeinträchtigt, er fragte mich was hier los und ich sagte er soll seinen Sohn selbst fragen und er möge mich jz in ruhe lassen wollte drauf hin die Autotüre zu machen erhalte sie aber dagegen und könnte mich nicht wehren, drauf hin habe ich die Polzei gerufen, sie kamen zur Firma David.S hat es dann in der Firma breitgetreten und ist auch zum Christian hin, Christian sagte drauf hin hättet ihr euch ausgesprochen,
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
dann werden wir jz nicht in dieser Situation und habe zu dir gesagt das es nicht in der Firma haben möchte, David.S meinte nein er hat auf Stuhr gemacht da gibt es nix zum reden, ich habe zur ihr nich schlampe gesagte usw. als dann die Polizei kam gingen sie zum David.S und redeten mit ihm als dann zurück kamen müssten christian und ich mit zum Revier - da müsste ich mir erklären lassen ich habe stalking gemacht, ich habe ihn nicht zuhause, ich habe ihn nicht auf der Arbeit besucht - ich fahre ihn nicht nach usw. da meinten sie des hat mit dem nix zu tun, ich habe drauf hin nicht gesagt, sie meinten weil ich einen Anzeige gemacht habe wegen Nötigung - deshalb macht er die anzeige zum Stalking - gehört dies zu stalking oder wie sieht des aus ????