So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6083
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Guten Abend zusammen ,ich brauche dringend eure Meinung !!!!

Beantwortete Frage:

Guten Abend zusammen ,ich brauche dringend eure Meinung !!!! Danke
Ich habe eine Tochter ,10 Jahre alt .Wir leben zusammen und sind auch beide bei der selbe Adresse . Das schon seit meine Tochter auf die Welt kamm . Sie hat wie jeder andere Kind ,Kindergeld bekommen bis letzte Monat ,den vor ein paar Tage erhielt ich ein Brief von der Familienkasse Niedersachsen , in dem sie sagen : ,, Durch Abgleich der Daten der Familienkasse mit denen der Meldebehörde wurde bekannt das ihr Kind nicht mehr in Ihrem Haushalt lebt."
Ich soll die neue Adresse mitteilen wo meine Tochter lebt , sonst widerrufen /Aufheben/ Sie das Kindergeld ab 2009. Und das Kindergeld ist vorübergehend eingestellt.
Ich bin ehrlich gesagt sprachlos.
Meine Tochter lebt mit mir zusammen ,außerdem sie ist Schulkind geht jeden Tag zu Schule bei uns im Ort , ich frage mich was habe sie sich dabei gedacht .
Nun was machen ?! Bis Montag ist niemand zur erreichen dort .Die wollen Beweise das meine Tochter seit 2009 bei mir lebt.
Wie sich schon anhört ?
Ich Bitte dringend um einen Rat .Ich verstehe die Welt nicht mehr.
Ich danke ***** ***** im voraus.
Gepostet: vor 29 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

In Ihrem Fall muss es sich um ein Mißverständnis handeln. Ggf. liegt eine Verwechslung der Person vor.

Wenn Ihre Tochter durchgängig bei Ihnen lebte und auch am Ort zur Schule geht, lässt sich dieses Mißverständnis schnell klarstellen.

Es wäre daher folgendes Vorgehen anzuraten.

Rufen Sie am Montag bei dem zuständigen Sachbearbeiter an und erklären Sie ihm den Fall.

Übersenden Sie sodann schriftlich oder per E-Mail eine Sachverhaltsschilderung an die Behörde und verweisen darauf, dass es sich um ein Mißverständnis handeln muss.

Sofern das Schreiben der Behörde eine Rechtsbehelfsbelehrung enthält, legen Sie fristgemäß Widerspruch ein. Liegt keine Rechtsbehelfsbelehrung bei, entfällt dieser Schritt.

Sodann wäre eine Reaktion der Behörde abzuwarten.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Kein Widerspruch dabei gewesen ...
Nur Feststellung und frage Bogen für die Neue Adresse wo meine Tochter sich aufhält.
Tschja. .....Ich hoffe die sehen den Fehler an.
O.k ich danke ***** ***** Ihre Antwort ist hilfreich gewesen.
Mit freundlichen grüßen,
Walta
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 29 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen in hiesiger Sache gerne weiter zur Verfügung.

Über die Abgabe einer positiven Bewertung (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich freuen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.