So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5830
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wir besitzen eine Eigentumswohnung in Köln in deren

Kundenfrage

wir besitzen eine Eigentumswohnung in Köln in deren Grundbuch ein Vorkaufsrecht für den Vorbesitzer eingetragen ist. Dies war eine Bau GmbH die mitlerweile wegen Insolvenz aufgelöst wurde.(Dies ist auch schon über 10 Jahre her.) Der einzige Gesellschafter hat sich wohl ins Ausland abgesetzt. Jetzt wollen wir die Wohnung verkaufen und dieses Vorkaufsrecht muss gelöscht werden. Ich weiß ich muss wohl einen Nachtragsliquidator dafür übers Gericht bestellen und ich kann wohl auch jemanden vorschlagen. Was muß diese Person für Qualifikationen haben und was muß diese Person dann machen? Wie ist der genaue Ablauf? An welche Gerichtsabteilung muss dieser Antrag gestellt werden?

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie haben das richtige Vorgehen bereits angerissen.

Es ist in der Tat ein Nachtragsliquidator durch das Registergericht zu bestellen (Amtsgericht, in welchem die GmbH geführt wurde). Der Nachtragsliquidator kann auch noch nachträglich für die GmbH Erklärungen abgeben, namentlich wie die Löschung des besagten Vorkaufsrechts.

Regelmäßig wird hierfür ein Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Gesellschaftsrecht bestellt. Faktisch können Sie jeden Rechtsanwalt etc. benennen.

Sie haben sich konkret an das Amtsgericht, Abteilung Registergericht, zu wenden, in welchem Bezirk die GmbH den Sitz hatte.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 8 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 4 Tagen.
Hallo Herr Traub, folgender Punkt ist noch offen: Wie ist der genaue Ablauf? Wenn der Liquidator bestellt ist. Kommen da Kosten auf uns zu? Was muß der Liquidator dann machen? Müßen wir dann noch etwas machen?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 4 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ja, als Antragsteller haben Sie die Kosten der Nachtragsliquidation zu tragen (Kosten für Gericht, Liquidator etc.).

Über den Antrag hinaus haben Sie keine weiteren Aufgaben. Das Verfahren wird durch das Gericht und den Nachtragsliquidator durchgeführt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Tag.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-