So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5831
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Was muss ich beachten?, gibt es Vorschriften wie man eine

Kundenfrage

was muss ich beachten?, gibt es Vorschriften wie man eine Beschwerde gegen Rektorin an der Grundschule schreibt/einreicht?
nennt sich so eine Beschwerde Dienstaufsichtsbeschwerde? ist dazu landesschulbehörde, Kultusministerium oder die Schule selbst, anzuschreiben?
welche rechtlichen Konsequenzensind möglich durch eine Beschwerde für Rektor der schule sowohl auch für beschwerenden ?
vielen dank!
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich mich mit Ihrer Fragestellung befasse.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Es gibt keine konkrete Form- und Inhaltsvorschrift dahingehend, wie eine Dienstaufsichtsbeschwerde auszusehen hat. Allerdings sollte diese schriftlich erhoben werden.

Die Beschwerde ist an das jeweilige Schulamt des Bundeslandes zu richten. Dies ist übergeordnete Behörde über die staatlich eingerichteten Schulen.

Für den sich Beschwerenden hat eine Dienstaufsichtsbeschwerde keine Konsequenzen. Für den Beschwerten (hier Rektor) kann es bis zur Entbindung von der Amtstätigkeit nebst Entlassung gehen (je nach Vorwurf).

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Meine Frage ist jetzt: Was erwartet mich nach der Beschwerde und was erwartet die Rektorin?
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Also was sind jetzt genau die nächsten Schritte? und was sollte ich dabei beachten?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wie bereits ausgeführt, bestehen für den sich Beschwerenden (hier Sie) keine Konsequenzen bei der Einreichung einer Dienstaufsichtsbeschwerde.

Die Beschwerde wird von Amtswegen von der Behörde verfolgt.

Je nach Nachweisbarkeit und Schwere der Vorwürfe gegen den Rektor wird das Schulamt Konsequenzen und Sanktionen anordnen.

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

wenn Sie den Schritt der Dienstaufsichtsbeschwerde gehen wollen, wäre diese als nächstes zu fertigen und sodann beim Schulamt einzureichen.

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ich kann Ihnen ja einmal die Situation schildern..
Ich hatte ein Anliegen bei der Rektorin.. Das Problem hierbei war nur das man mit der Rektorin kein normales Gespräch führen konnte.. Wie bei dem telefonischen als auch bei dem persönlichen Gespräch hat die Rektorin mit Geschrei das Gespräch beendet nach dem sie Behauptungen aufgestellt hat, ich hätte nicht genug Kompetenzen um mit meiner Tochter zuhause die Hausaufgaben zu bearbeiten, ich sollte froh sein wenn mein Kind überhaupt einen sehr schlechten Hauptschulabschluss schafft, Um mit ihr Gespräche auf einem Niveau führen zu können müsste ich erstmal gewisse "Kurse" besucht haben, meine Tochter wäre ein Kind das sowieso der ganzen Schule Bauchschmerzen bereitet, meine Tochter sei sehr sehr sehr traurig, Depressiv, hätte Diskalkulie und ich solle sie zur Therapie abgeben.Was sollte ich in die Beschwerde mit einbringen? Was sollte ich nicht erwähnen um "Erfolg" zu haben?
Welche Konsequenzen könnten die Rektorin erwarten?
Was genau macht die Schulbehörde nachdem sie die Beschwerde bekommen haben? Also wie ist die normale Herangehensweise eines solchen Falles?
Könnte meine Tochter darunter noch mehr leiden?
Nach dem Telefonat kam meine Tochter nämlich nach der Schule zu mir(ohne von dem Telefonat gewusst zu haben) und meinte warum sie denn keiner in der Schule mag und ihre Lehrer so gemein zu ihr wären...
Kann ich dagegen auch etwas tun?
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 14 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und den erweiterten Sachverhalt mit in die rechtliche Beurteilung mit einbeziehen.

Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.

Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-