So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RAin Pesla.
RAin Pesla
RAin Pesla, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 358
Erfahrung:  Zivilrecht / Vertragsrecht / Urheberrecht / Schmerzensgeld /Arbeitsrecht ALG 2 Grundsicherung / Tierrecht / Strafrecht
77079807
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RAin Pesla ist jetzt online.

Ich habe hier fragen zur Teilungsversteigerung/zwangsversteigerung.Ich

Kundenfrage

Ich habe hier fragen zur Teilungsversteigerung/zwangsversteigerung.Ich bin mir nicht ganz sicher ob die Immobilie wobei ich zur Zeit miterbe von 3 prersonen bin bei den Banken lt. GRUNDBUCH ganz abbezahlt wurde.
Ist mein ra im vorgerichtlichen Vervahren daführ verantwortlich, zu sehen ,ob das Haus im Grundbuch ohne Grundschuld ist?
IM Grundbuch sten nicht gelöschte und gelöschte Einträge. Auch hatte die Bank geschrieben, dass mit allen 3 erben 1.die nicht gelöschten Einträge löchen kann.
Das Haus soll angeblich abbezahlt sein.
Wenn jetzt eine Teilungsversteigerung durchgezogen witd, nimmt dann das Gericht die gelöschten einträge herraus? Weil ein neuer ersteigerer möchte doch ein Grundbuch ohne Eintragungen wie Löschungen vorfinden.?
Gepostet: vor 15 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 14 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anwalt – Anfrage auf justanswer.

Ich bin Frau Rechtsanwältin Pesla aus 98739 Lichte inThüringen bei Neuhaus am Rennweg und berate Sie gerne.

Ihre Frage lautet: Wenn jetzt eine Teilungsversteigerung durchgezogen witd, nimmt dann das Gericht die gelöschten einträge herraus?

Die Einträge bleiben im Grundbuch erhalten.

Es wird eine Löschung eingetragen.

Somit hat ja der neue Käufer keine Nachteile.

Gelöscht wird der Eintrag ja und ist nach der Löschung

nicht mehr gültig.

Was vorher war bleibt immer einggetragen.

Hat nach der Löschung aber keine Wirkung mehr.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

Bitte geben Sie noch kurz eine Bewertung ab durch dasAnklicken der Sterne.

Nachfragen bleiben danach selbstverständlich weiterhinmöglich.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre RechtsanwältinCustomeraus 98739 Lichte ThüringenAnwalt bei Neuhaus am Rennweg

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Also gelöscht heißt unterstrichen bleibt.
Wenn durch die 3 erben nicht gelöscht haben(also nicht unterstrichen) durch die Sprkasse macht dann das gericht die Löschung??
Ich laas , dass bei einen vorgerichtlichen verfahren das Grundbuch auf schildenfreiheit geprüft werden soll.
Wenn man selbst kein plan davon hatt
Muss der ra die Prüfung im Grundbuch auf Schuldenfreiheit prüfen?(also bevor es gerichtlich weiter gehen soll.?
Ich las auch das bei schulden und die zeit wo die schulden gemacht bestünden enorme Zinsen aufwerfen können.
Wenn ein ra gewecheslt wird ab ende vorgerichtlichen verfahren, so das der andere Anwalt das gerichtliche verfahren angehen soll, Hatt der erste (alte) anwalt und das recht eine in später kommende einigungsgebühr zu verlangen??
In der vergütungsvereinbahrung stand
: in falle einer einigung , erledigung, oder aussöhnung kann daher eine weitere einigungsgebühr anfallen.
Wenn ich das mandat niederlege und gegen ende des vorgerichtlichen verfahrens zum anderen ra wechsle kann dann für den ersten ra eine erledigung vorliegen???
Kann der 2 ra eine aussergerichtliche gebühr festlegen,
Weil er meine geschwister dem gerichtlichen verfahren aussergerichtlich anschreiben will, obwohl der erste ra
Vorgerichtloch für mich tätig war?
Experte:  RAin Pesla hat geantwortet vor 13 Tagen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen dank für Ihre Ausführungen. Da ich leider nicht die Möglichkeit habe,für diesen Fragewert weitere Nachforschungen anzustellen, gebe ich Ihre Fragewieder frei, so dass Ihnen hoffentlich ein Kollege schnell antworten wird.

Mit freundlichen Grüßen!