So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 22889
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Wir überlegen gerade, ein Reihenmittelhaus (5 m Breite) in

Kundenfrage

wir überlegen gerade, ein Reihenmittelhaus (5 m Breite) in Hessen zu kaufen. Nun würden wir gerne einen kleinen Holzofen/Schwedenofen betreiben. Das Haus hat keinen Kamin, es wäre also erforderlich, einen Außenkamin/Edelstahlrohr nachzurüsten. Ggf. wäre es auch möglich, den Kamin im einem Zimmer unter dem Dach (Flachdach) aufzustellen, so dass man das Rohr entweder durch das Dach führen könnte, oder aber auf der Dachterrasse aufstellt, die an dieses Zimmer anschließt. Die Reihenhäuser sind WEG geteilt, was bedeutet, Grundstück und die Mauern des Hauses von außen sind nicht wirklich Besitz. Ist es möglich, diesen Kamin zu betreiben? Benötigt es "nur" der Zustimmung der Eigentümergemeinschaft oder gibt es weitere Hindernisse wie z.B. bestimmte Abstände, die baurechtlich eingehalten werden müssen? Das Haus wird nach KfW 55 gebaut. Vielen Dank ***** ***** Grüße

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie würden der Zustimmung sämtlicher Eigentümer der WEG bedürfen, sofern die Anbringung des Kamins oder der entsprechenden Rohre nach außen hin sichtbar und in Erscheinung treten würde: Sämtliche Maßnahmen, die zu einer Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes der WEG führen, bedürfen nämlich der Zustimmung aller Eigentümer der WEG.

Eine solche Veränderung des äußeren Erscheinungsbildes der WEG läge vor, wenn der Kamin selbst oder leitende Teile nach außen sichtbar wären.

Sollte die Zustimmung erteilt werden, so wären etwaige Abstandsvorschriften nicht einzuhalten.

Zu berücksichtigen wären darüber hinaus jedoch die einschlägigen feuerungs- und sicherheitsrechtlichen Bestimmungen, weshalb der Kamin vor Inbetriebnahme von einem Schornsteinfeger abzuznehmen wäre.

Klicken Sie abschließend oben auf die Sterne (=3-5 Sterne), wenn Sie keine Nachfragen haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung für die erbrachte anwaltliche Beratung.

Sie können nach Ihrer jetzigen Bewertung jederzeit und beliebig oft nachfragen!

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 19 Tagen.

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben?

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 18 Tagen.

Sie haben eine umfassende Rechtsberatung in Anspruch genommen.

Haben Sie Nachfragen, stellen Sie diese. Ansonsten ersuche ich Sie nochmals, eine positive Bewertung abzugeben, damit eine Bezahlung für die von Ihnen in Anspruch genommene Rechtsberatung erfolgen kann.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sie haben noch immer keine Bewertung hinterlassen.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden.

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne).

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Tagen.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gern können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie bitte andernfalls Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Beratung ab. Ihre Frage ist ausführlich beantwortet worden.

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt