So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 3785
Erfahrung:  Langjährige Praxis als Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Ich bin auf Wohnungssuche und ich brauche Hilfe den

Kundenfrage

ich bin auf Wohnungssuche und ich brauche Hilfe den Vermieter von meiner Person zu überzeugen. Ich wollte mal Fragen, ob man mir dabei helfen könnte und mir irgendwie ein Beispiel erstellen könnte, was man den Vermieter schreiben könnte.

Meine Situation:
Ich bin zurzeit Arbeitslos bin aber intensiv auf Jobsuche und nehme auch die Hilfe des Arbeitsamtes dafür in Anspruch und bewerbe mich wöchentlich und verweigere gegenüber dem Arbeitsamt nicht meine mithilfe.

Meine wirtschaftliche Situation sieht nicht gerade erfreuend aus aufgrund einer laufenden Wohlverhaltesphase. Die Schulden die in der Schufa stehen sind seit Jahren, da man finanziell aber nicht in der Lage war seinen Zahlungsverbindlichkeiten nachzukommen, sah man sich irgendwann mal dazu gezwungen ein Insolvenzantrag zu stellen. Es sind keine Mietschulden vorhanden.

Das JobCenter übernimmt die Wohnung. Das JobCenter zahlt die Miete direkt an den Vermieter und nicht an meine Person. Dies kann vor Mietvertragabschlusses vom JobCenter schriftlich dem Vermieter bestätigt werden. Meine Eltern wären sogar bereit eine Bürgschaft zu übernehmen um den Vermieter die Ängste zu nehmen auf Kosten sitzen zu bleiben. Für den Vermieter dürften keine Ängste bestehen, da das JobCenter für die Miete-/Kaution aufkommt und die Eltern sich sogar bereit erklären eine Bürgschaft zu übernehmen.

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 20 Tagen.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Es gibt leider kein Patentrezept, um einen Vermieter zu überzeugen, Ihnen eine Wohnung zu geben. Aber das wichtigste Kriterium erfüllen Sie. Sie können garantieren, dass die Miete regelmäßig und pünktlich überwiesen wird. Das jobcenter zahlt und zusätzlich gibt es noch eine Bürgschaft.

Das sollten Sie dem Vermieter mitteilen. Ideal wäre, Sie könnten dem Vermieter eine aktuelle Bescheinigung des jobcenters vorlegen, dass die Miete und die Kaution gezahlt werden, wenn es zu einem Mietvertrag kommt. Das könnte einen Vermieter überzeugen, dass die Zahlung tatsächlich sicher gestellt ist.

Einen anderen Rat kann ich Ihnen leider nicht geben, als dass Sie offensiv Ihre derzeitig schlechte finanziellen Situation angeben aber auf die garantierte Zahlung durch das jobcenter hinweisen.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Experte:  Rechtsanwalt Krüger hat geantwortet vor 17 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.