So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10545
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Mein Arbeitskollege(Beamter) ist 2016 verstorben. Da er aus

Kundenfrage

Mein Arbeitskollege(Beamter) ist im Oktober 2016 verstorben.
Da er aus gesundheitlichen Gründen seinen erworbenen Jahresurlaub 2015 nicht nehmen konnte, hat er diesen in 2016 genommen.
Er hat also keinen Tag seines Jahresurlaubes von 2016 genommen.
Da er im Oktober unvorhersehbar gestorben ist, hätte er 16,666 Tage Anspruch gehabt.
Die Behörde weigert sich einen Anspruch an die Witwe zu zahlen, mit der Begründung:
er hat ja 30 Tage Urlaub in 2016 genommen.

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Claudia Schiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für die Anfrage.

Ist denn irgendwo nachweisbar, dass der genommene Urlaub derjenihe für 2015 war?