So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RHGAnwalt.
RHGAnwalt
RHGAnwalt, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 420
Erfahrung:  Dipl. Forstwirt (univ.) Mediator Fachanwalt für Familienrecht Systemischer Berater
98035192
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RHGAnwalt ist jetzt online.

Ich habe Sachen verkauft von 6500 Euro. Das Geld kassiert

Kundenfrage

Ich habe Sachen verkauft von 6500 Euro.
Das Geld kassiert aber die Ware nicht versendet.
Ich habe keine Bewährung offen.
Welche Strafe wäre zu erwarten.
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller

Das Ergebnis gibt es immer erst zum Ende des Verfahrens - aufgrund des Schadens würde ich von einer Freiheitsstrafe von 15 Monaten ausgehen, die evtl. Zur Bewährung ausgesetzt werden könnte.

Herzlichst Ihr

Roland HoheiselGruler

Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Wie sicher sind sie sich das ich Bewährung bekommen würde?
Ich habe keine Arbeit nachzuweisen.
Da ich Grundsicherung beziehe.
Können die mich vorab schon einsperren?
Experte:  RHGAnwalt hat geantwortet vor 1 Monat.

Eine Freiheitsstrafe kann dann zur Bewährung ausgesetzt werden, wenn das Gericht Ihnen eine positive Prognose stellen kann. Dazu gehört Ihre gesamte Persönlichkeit und die Hoffnung, dass Sie in Zukunft nicht wieder straffällig werden. Untersuchungshaft kann nur angeordnet werden, wenn zu befürchten steht, dass Sie abhauen oder die Tat verdunkeln. Beides halte ich aber für wenig wahrscheinlich