So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 5846
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Wie haben das Haus der oma erworben. Darin ist eine Wohnung

Kundenfrage

Wie haben das Haus der oma erworben. Darin ist eine Wohnung vermietet. Und mit dieser Mieter in haben wir nun seit einem Jahr ständig Probleme. Eigentlich finden wir wäre ihr Auszug die beste Lösung da einfach nichts passt zwischenmenschlich nur Ärger und ständig Streit.

Wir haben nun auch festgestellt dass der Mietvertrag den sie damals mit Oma geschlossen hatte von der Mieter in garbicht unterschrieben wurde . Sie weigert sich einen neuen aktuellen abzuschließen verweigert die Annahme der Hausordnung und hält sich natürlich auch nicht daran..

Was können wir tun. Eigenbedarf besteht für diese Wohnung nicht sind eher für den Kredit auf die Miete angewiesen.

Ihre Miete ist so niedrig und nicht der aktuellen örtlichen Situation nicht mehr angepasst da sie schon 7 Jahre im Haus ist.
Auch die Nebenkosten sind nur pauschal und nicht dem heutigen realen Situation angepasst. Eigentlich Zahlen wir persönlich drauf

Ich bin über r jeden Rat dankbar

LG ***

Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Sie müssen von der Mieterin nicht das Nachunterzeichnen eines Mietvertrags verlangen.

Wenn kein Mietvertrag geschlossen wurde, finden die gesetzlichen Regelungen Anwendung. Der Gesetzgeber hat in den §§ 535 ff. BGB umfassend die Rechte und Pflichten von Vermieter und Mieter im Mietverhältnis klargestellt.

Insbesondere sind hier auch die Regelung über die §§ 558 ff. BGB zu finden, wonach Sie die Miete sukzessive an die ortsübliche Vergleichsmiete anpassen können.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

waren meine Ausführungen informativ bzw. haben diese Ihnen weitergeholfen? Haben Sie noch Rückfragen bzw. kann ich Ihnen sonst noch irgendwie weiter helfen?

Sofern ich Ihre Frage beantworten konnte bitte ich freundlichst um die Abgabe einer positiven Bewertung Ihrerseits (anklicken von mind. 3 Bewertungssternen).

Hierdurch entstehen Ihnen keine Zusatzkosten. Insbesondere hat dies keinen Einfluss auf die bereits an das Portal geleistete Zahlung.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hallo. Wenn der alte Mietvertrag nicht unterschrieben ist kann ich also von ihr verlangen dass sie einen neuen unterschreibt oder nicht???Das ist mir nicht ganz klar..Mieterhöhung ist in PlanungVielen dank
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

nein, Sie können nicht verlangen, dass ein neuer Mietvertrag zu unterschreiben ist. Hierzu kann ein Mieter nicht gezwungen werden.

In diesem Fall finden dann - wie von mir ausgeführt - die gesetzlichen Bestimmungen Anwendung.

Konnte ich Ihre Fragen beantworten?

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 28 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragesteller(in),

ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen.

Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen.

Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort.

Mit vielem Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Hm.. und welchen Möglichkeiten habe ich um dieser Mieterin zu kündigen??
Das Leben im eigenen Haus wird zur seelischen Belastung
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 25 Tagen.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

gerne will ich Ihnen auch noch Ihre Folgefragen beantworten und auf die Möglichkeit einer Kündigung bzgl. der Mieterin eingehen.

Aufgrund der hiermit verbundenen erweiterten rechtlichen Befassung im Vergleich zur Ausgangsfrage erlaube ich mir, Ihnen über unseren Premium Service ein Zusatzangebot zu unterbreiten.

Sofern Sie dieses annehmen will ich Ihnen Ihre Zusatzfrage gerne zeitnah beantworten.

Entscheiden Sie sich gegen eine Annahme bitte ich freundlichst um Abgabe einer positiven Bewertung für die bereits getätigten Ausführungen.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-