So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6473
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Habe ein schreiben vom Arbeitgeber erhalten, er hat mir

Beantwortete Frage:

Habe ein schreiben vom Arbeitgeber erhalten, er hat mir gekündigt: Ausscheiden zum 31.10.17 bzw Austritt, ich War noch in der probezeit-angefangen habe ich zum 1.9.17.
Kündigungsgrund : weil ich seit 4 Wochen krankgeschrieben bin Erkältung (angesteckt über eine Kollegin die mit Erkältung arbeiten kam und mich eingearbeitet hat) und danach eine Hüftgelenk Entzündung,habe immer pünktlich die krankmeldung vom Arzt herein gereicht.
Darf man mich einfach kündigen obwohl ich wirklich erkrankt bin/war? Hinzu kommt, das ich eine Behinderung habe von 70% RB.
Hat man als Behinderte da keinen Schutz?
Muss ich das Schreiben nun beim Jobcenter bei meinem Alg2 Sachbearbeiter herein reichen?Was kann/soll ich tun zwecks Arbeitgeber und Jobcenter?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrer Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben.

Leider wird man gegen die Kündigung nichts machen können. In der Probezet kann erleichtert gekündigt werden, die Krankheit und auch der Schutz von schwerbehinderten Arbeitnehmern ist nicht gegeben (

§ 90 Abs.1 Nr.1 SGB IX). Sie sollten umgehend sich mit dem Jobcenter in verbindung setzen.

Ich bedaure, Ihnen keine positivere Mitteilung, machen zu können, hoffe jedoch gleichwohl, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.