So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 26896
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, laut § 24 Absatz 2 können die

Beantwortete Frage:

Sehr geehrte Damen und Herren,laut § 24 Absatz 2 können die ET eine Versammlung vom Verwalter verlangen, wenn mehr einem Viertel der ET das verlangen.Bezieht sich das mehr als einem Viertel der ET auf die Personen oder die Miteigentumsanteile?Mit freundlichen GrüßenPiaGötz
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrte Ratsuchende,

haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage.

Das Gesetz spricht von einem Viertel der Wohnungseigentümer.

Bei der Berechnung der erforderlichen Zahl von Wohnungseigentümer kommt es allein auf die Kopfzahl der Eigentümer an (OLG Hamm NJW 1973,2300; BayObLGZ 1972,313

Dies gilt auch dann, wenn das Stimmrecht in der Gemeinschaftsordnung abweichend von § 25 II WEG nach dem Wert- oder Objektprinzip geregelt ist.

Über eine positive Bewertung meiner Antwort würde ich mich sehr freuen!

mit freundlichen Grüßen

Hans-Georg Schiessl

Rechtsanwalt

Experte:  RASchiessl hat geantwortet vor 1 Monat.

Darf ich Ihnen noch weiter helfen?

RASchiessl und 4 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.