So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-schulte.
ra-schulte
ra-schulte, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 421
Erfahrung:  Hilfe in allen Rechtsfragen! Rechtsanwalt für Internet-, Kauf-, Marken-, Miet-, Straf-, Urheber-, Verbraucher-, Verkehrs-, Vertrags-, Wettbewerbs-, Zivilrecht & mehr.
98302842
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-schulte ist jetzt online.

Wir haben einen Vertrag für einen Kamin bei der Firma XX

Kundenfrage

wir haben einen Vertrag für einen Kamin bei der Firma XX abgeschlossen und waren uns nicht sicher ob wir diesen Kamin haben wollen oder nicht, wir sollten uns diesbezüglich bei dem zuständigen Verkäufer melden und zu oder absagen.

Wir haben das am samstag vereinbart und am Montag habe ich telefonisch zu dem Herren kontakt aufgenommen und wollte den Vertrag stornieren , er meinte das dies nicht geht , es würde nur eine Umschreibung gehen. Wir wollten eine Stornierung des Vertrags und haben an XX eine wiederrufserklärung getätigt , diese wurde bis jetzt aber nicht akzeptiert. Muss ist um eine stornierung des vertrags bitten ???  oder wie verhält sich das ??? Rücktritt vom Kaufvertrag Kaminbau

Gepostet: vor 16 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-schulte hat geantwortet vor 16 Tagen.

Einen schönen guten Tag,

mein Name ist Rechtsanwalt Schulte. Geben Sie mir bitte einen Moment, damit ich Ihre Frage beantworten kann. Ich komme gleich auf die Sache zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt

Experte:  ra-schulte hat geantwortet vor 16 Tagen.

Gestatten Sie folgende Rückfragen, damit Missverständnisse vermieden werden:

  1. Haben Sie den Vertrag schriftlich in einem XX Geschäft abgeschlossen und unterschrieben?
  2. Haben Sie hierbei ein vertragliches Rücktrittsrecht, so wie von Ihnen beschrieben, in den Vertrag aufgenommen?
  3. Und/oder gibt es für diese Abrede Zeugen?

MfG

Schulte

Kunde: hat geantwortet vor 16 Tagen.

Schriftlich in einem Fachgeschäft abgeschlossen und unterschrieben. Wir haben kein Rücktrittsrecht unterschrieben , es handelt sich hierbei um einen standardisierten vertag von der Firma XX. Mein Partner war mit bei der Unterzeichnung des Vertrages .

Experte:  ra-schulte hat geantwortet vor 16 Tagen.

Dann steht Ihnen leider kein Widerrufsrecht zu. Dieses gilt nur bei Fernabsatzverträgen, also z.B. Vertragsschlüssen über das Internet, nicht jedoch bei Abschluss in einem Geschäft.

Ein gesetzliches Rücktrittsrecht, wie etwa aus Verzug oder Gewährleistungsrechten, ist derzeit ebenfalls leider nicht ersichtlich, so dass auch hierauf ein Rücktritt nicht gestützt werden kann.

Verbleibt allenfalls ein vertraglich vereinbartes Rücktrittsrecht zwischen Ihnen und dem Verkäufer. Schriftlich ist dies leider nicht im Vertrag fixiert. Ein solches kann aber auch mündlich als Zusatzvereinbarung vereinbart werden. Doch müssten Sie im Streitfalle diese Vereinbarung durch den Zeugen nachweisen. Räumt der Verkäufer nicht ein, dass ein solches Rücktrittsrecht / Stornorecht zwischen Ihnen zusätzlich vereinbart war und glaubt man dem Zeugen hier nicht, wird es für Sie schwer eine solche Vereinbarung zum Rücktritt nachzuweisen.

Gelingt Ihnen der Nachweis nicht, können Sie leider nicht vom Vertrag zurück treten. Auch wenn es Ihnen nicht gefallen mag, Verträge sind dazu da, sie einzuhalten. Hier hätten Sie nicht unterschreiben dürfen.

Trotzdem sollten Sie das Gespräch mit dem Verkäufer suchen, um eventuell zu einer gütlichen Einigung zu kommen.

Gerne hätte ich Ihnen eine bessere Einschätzung gegeben. Hoffentlich konnte ich Ihnen dennoch weiterhelfen. Gerne eine kurze konkrete Rückfrage. Wenn Sie weitergehende Fragen haben, kann ich Ihnen gerne ein Angebot zu einem Premium Service (z.B. Telefonat etc.) anbieten. So können Rück- und Verständnisfragen einfacher und schneller geklärt werden. Geben Sie mir einfach kurz hierzu Bescheid. Ansonsten würde ich mich über eine Bewertung von 3-5 Sternen freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Schulte

Rechtsanwalt