So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RASchiessl.
RASchiessl
RASchiessl, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 10482
Erfahrung:  Vertragsanwalt des Bayerischen Wohnungs- und Grundeigentümerverbandes Regensburg
32916861
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
RASchiessl ist jetzt online.

es soll ein Gespräch im Jugendamt stattfinden mit

Kundenfrage

es soll ein Gespräch im Jugendamt stattfinden mit anschließenden Umsetzung mir unbekannter Maßnahmen jetzt kann ich leider diesen Termin nicht wahrnehmen und das Jugendamt sagte sie werden dieses Gespräch trotzdem stattfinden lassen ohne dass ich als alleine Sorgeberechtigter Vater über drei Kinder anwesend bin und die getroffene Maßnahmen umsetzt das kann doch nicht richtig sein. Ist es gesetzlich geregelt dass du ohne Gespräche nur mit Beteiligung des Sorgeberechtigten Kindesvaters stattfinden darf?

Gepostet: vor 30 Tagen.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 29 Tagen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  Gero Geißlreiter hat geantwortet vor 28 Tagen.

Das Jugendamt riskiert, dass seine dann getroffenen Maßnahmen rechtswidrig sind, weil Sie vorher nicht angehört wurden. Das wäre dann aber zu gegebener Zeit zu prüfen.

Wenn Sie einen triftigen Grund haben für die Terminsabsage und Alternativtermine anbieten können, darf sich das Jugendamt eigentlich nicht verweigern. Und in der Vergangenheit sollten auch noch nicht bereits Termine abgesagt worden sein. Denn das Jugendamt muss schließlich auch seiner gesetzlichen Aufgabe nachgehen.

Um welche Maßnahmen des Jugendamtes soll es denn gehen?