So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an S. Grass.
S. Grass
S. Grass, Rechtsanwältin
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6365
Erfahrung:  Mehrjährige Berufserfahrung
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
S. Grass ist jetzt online.

Der Widerruf einer Vollmacht wird per Einschreiben

Beantwortete Frage:

Der Widerruf einer Vollmacht wird per Einschreiben Rückschein nicht angenommen.
Was kann man tun, damit der Vollmachtnehmer in der Zwischenzeit keine mißbräuchliche
Anwendung (z.B. Aufenthaltsbestimmungsrecht) ausnützt?
Was kann man tun, damit er Kenntnis davon erlangt, da er auch tel. nicht erreichbar ist?
Welche Fristen sind zu setzen, um alle Unterlagen zurückzubekommen?
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke für die Nutzung von Justanswer.

Der sicherste Versand ist das Einwurfeinschreiben. Hier geht das Schreiben in dem Moment zu, wenn der Postbote den Brief in den Briefkasten einwirft. Schicken Sie also einen solchen Brief, dieser sollte bis spätestens Mitwoch beim Empfänger eingehen.

Eine angemessene Frist beträgt 10 Tage bis 2 Wochen.

Ich hoffe, Ihnen behilflich gewesen zu sein und darf um Bewertung der Antwort bitten. Falls Rückfragen bestehen, nehmen Sie bitte Kontakt auf. Vielen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Meine Frage war wichtiger dahingehend, was der Vollmachtnehmer in der Zwischenzeit noch mißbräuchlich damit
machen kann, da er die Vorsorgevollmacht mit Aufenthaltsbestimmungsrecht hat und diese ja noch nicht ersichtlich für ihn
entzogen wurde.
Die Fristen sind so lange, daß er ja einen Heimaufenthalt noch organisieren kann!
Was für eine Möglichkeit gibt es da?
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

da die Vollmacht bis zum Widerruf wirksam bleibt, kann natürlich hiervon Gebrauch gemacht werden. Hiergegen kann bis zum Widerruf nichts getan werden. Leider ! daher sollte schnell widerrufen werden.

Die Fristen sind nicht lange denn der Widerruf geht spätestens am Mittwoch zu und Sie könnten, wenn Sie wissen, welches Heim in Betracht kommt, dort vorab über den erklärten Widerruf unterrichten.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ihre Antwort mit Einwurfeinschreiben ist ja in der Ausführung geringer als unser Einschreiben mit Rückschein!
Es muß ja eine sichere Annahme von Ihm gewährleistet sein!
Bei Annahmeverweigerung - wie kann ich ihn in Kenntnis setzen?
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

der Widerruf ist eine einseitig empfangsbedürftige Wilenserklärung. Sie wird also mit Empfang bzw. Zugang wirksam. Und der Zugang ist mit dem Einwurf in den Briefkasten bewirkt. Bei Einwurfeinschreiben kann die Annahme also nicht verweigert werden !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dann werden wir das sofort mit Einwurfeinschreiben erledigen!
Vielen Dank für Ihre Mühe!
Experte:  S. Grass hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

keine Ursache, gerne !

Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Abend und alles Gute !

Sind Sie bitte abschließend noch sofreundlichen und nehmen eine Bewertzung vor ! Herzlichen Dank !

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

S. Grass und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.