So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23060
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Darf ich als Käufer einer Einbauküche ein Telefongespräch

Beantwortete Frage:

Darf ich als Käufer einer Einbauküche ein Telefongespräch mit der Möbelfirma, bei der die Küche gekauft wurde und bei dem es in dem Gespräch um den Liefertermin der Küche geht, aufzeichnen ohne den Sachbearbeiter der Möbelfirma vorher darüber informiert zu haben dass ich das Gespräch aufzeichne, da ich mir die Details nicht so schnell aufschreiben kann,
oder verstoße ich damit gegen das Datenschutzgesetz oder ein sonstiges Gesetz?
Vielen Dank ***** ***** Grüße!
Alois Gabler, Riedenburg
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Ich muss Ihnen unbedingt anraten, vor der Aufzeichnung des Telefonats die ausdrückliche Zustimmung des Sachbearbeiters hierzu einzuholen.

Unterlassen Sie dies, so machen Sie sich gemäß § 201 Absatz 1 Nr. 1 StGB einer Verletzung der Vertraulichkeit des Wortes strafbar:

https://www.gesetze-im-internet.de/stgb/__201.html

Der Sachbearbeiter als Opfer dieser Strafat wäre sodann berechtigt, Strafantrag gegen Sie bei der Polizei oder Staatsanwaltschaft zu stellen (§ 205 StGB).

Ich bedaure außerordentlich, Ihnen keine angenehmere Mitteilung machen zu können, aber ich bin als Rechtsanwalt verpflichtet, Ihnen die Rechtslage wahrheitsgemäß darzustellen, auch um Sie vor erheblichem Schaden zu bewahren.

Geben Sie abschließend Ihre Bewertung für die erbrachte anwaltliche Beratung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Haben Sie denn nun noch Nachfragen? Gerne können Sie nachfragen ("Dem Experten antworten")!

Geben Sie andernfalls Ihre Bewertung ab.

Ich habe meine Arbeitszeit aufgewendet, um Ihnen behilflich zu sein, und Ihre Anfrage ist in aller Ausführlichkeit beantwortet worden. Auf die Rechtslage habe ich keinen Einfluss - ich kann Ihnen diese nur wahrheitsgemäß darstellen!

Geben Sie daher bitte nunmehr Ihre Bewertung für die in Anspruch genommene anwaltliche Dienstleistung ab (klicken Sie hierzu auf die Bewertungssterne=3-5 Sterne).

Kostenlose Rechtsberatung durch Rechtsanwälte ist gesetzlich verboten!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Ich habe leider das Gespräch schon aufgezeichnet, das habe ich dem Sachbearbeiter im Nachgang auch gesagt, er war nicht gerade erfreut darüber.
Falls er Strafanzeige stellen würde, mit welcher Strafe müsste ich da rechnen?
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 2 Monaten.

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

Sollte der Sachbearbeiter tatsächlich Anzeige erstatten, so wird es zu einer Einstellung des Verfahrens gegen Zahlung einer Geldauflage kommen (§ 153 a StPO), denn Sie haben den Mitschnitt ja nur gefertigt, weil Sie vergesslich sind und nicht etwa aus krimineller Energie (weil Sie etwa gegenüber Dritten von dem Mitschnitt Gebrach machen wollen).

Geben Sie dann bitte abschließend Ihre Bewertung für die erbrachte anwaltliche Beratung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.