So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 23096
Erfahrung:  Staatsexamen Zulassung als Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich möchte meine Imobilie zu Lebzeiten einer meiner beiden

Beantwortete Frage:

ich möchte meine Imobilie zu Lebzeiten einer meiner beiden Töchter überschreiben. Die Imobilie ist auf mich und meine jetzige Frau eingetragen und hat ca. einen Wert von 300 000 €. Die Tochter welche das Haus bekommen soll ist das gemeinsame Kind mit meiner jetzigen Frau, meine andere Tochter stammt aus erster Ehe. Nun meine Frage: wie hoch muss die Abfindung an meine Tochter aus erster Ehe gerechterweise sein. Vielleicht können Sie mir meine Frage beantworten. Vielen Dank.

Gepostet: vor 3 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Für eine entsprechende Ausgleichs-/Abfindungszahlung existiert keine gesetzliche Handhabe und Grundlage, weshalb auch zur Höhe einer solchen gesetzlich nicht vorgesehenen Zahlung keine Aussage getroffen werden kann.

Ihnen steht es vielmehr gänzlich frei, zu Lebzeiten nach eigenem Belieben und Ermessen über Ihre Vermögenswerte zu verfügen. Sofern Sie daher Ihrer Tochter die Immobilie schenkweise übertragen wollen, steht dem rechtlich nichts entgegen, und Sie sind auch zu keiner Ausgleichszahlung zu Gunsten Ihrer anderen Tochter verpflichtet.

Inwieweit Sie sich (außerrechtlich) moralisch zu einer Abfindungszahlung in der Pflicht sehen, ist eine andere Frage, die Sie letztlich nur persönlich beantworten und entscheiden können.

Geben Sie abschließend Ihre Bewertung für die erbrachte anwaltliche Beratung ab, indem Sie oben auf die Sterne (=3-5 Sterne) klicken, wenn Sie keine Nachfragen ("Dem Experten antworten") haben, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber Justanswer meine Vergütung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Experte:  ra-huettemann hat geantwortet vor 3 Monaten.

Sind denn nun noch Fragen offen geblieben?

ra-huettemann und weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.