So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Holger Traub.
Dr. Holger Traub
Dr. Holger Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Recht & Justiz
Zufriedene Kunden: 6039
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Recht & Justiz hier ein
Dr. Holger Traub ist jetzt online.

Ein Mitglied des Tierschutzvereins in Neuss hat aufgrund

Beantwortete Frage:

Ein Mitglied des Tierschutzvereins in Neuss hat aufgrund seiner technischen KEnntnisse nach Absprache mit dem Vorstand eine öffentliche Facebookgruppe (Weidetiergruppe Zons) erstellt und hat dort mit einem anderen Mitglied die Gruppe administriert. Aufgrund eines Disputs hat der zweite Admin den TSV verlassen. Der Gruppenersteller hat den EX-Admin nun wieder zum Admin ernannt, weil er sagt, es sei eine private Seite und er könne bestimmen wer Admin ist.
Ist dies rechtens, bzw. wem gehört die Seite? Dem Gruppenersteller oder dem TSV Neuss?
Vielen Dank ***** *****
MElanie Knack
Gepostet: vor 2 Monaten.
Kategorie: Recht & Justiz
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.

Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiter helfen.

Bitte haben Sie ein wenig Geduld, während ich Ihnen eine Antwort auf Ihre Anfrage formuliere.

Vielen Dank.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer. Gerne will ich Ihnen Ihre Frage auf Grundlage des geschilderten Sachverhalts beantworten und Ihnen bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.

Nach Ihrer Schilderung ist davon auszugehen, dass die Gruppe von der Privatperson erstellt wurde und zwar mit der Genehmigung des Vereinsvorstandes.

D. h., dass es in der Tat keine Seite des Vereins ist, sondern eine privat betriebene Seite der einzelnen Personen. Somit können auch diese über die Admin-Tätigkeit entscheiden.

Allerdings hat der Verein die Namensrechte, wenn hier Namen des Tierschutzvereins Neuss betroffen sind und kann ggf. eine Löschung bzw. Schließung der Seite verlangen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung.

Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
Sehr geehrter Herr Dr. Traub,
vielen Dank für die schnelle Antwort. Dies bedeutet, wenn der Ex-Admin nun böse Dinge im Kopf hat, könnte er dies einfach auf der Seite tun und der TSV hat keinerlei Einflussnahme (es sei denn wir gehen hin und lassen die Seite schließen?).Vielen Dank ***** *****üße
Melanie Knack
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

gerne.

Nein, so ist es nicht.

Sobald die Rechte des Vereins beeinträchtigt sind (schlechte Kommentare, Rufschädigung etc.) kann der Verein ein Unterlassen, Schadensersatz sowie ggf. die Schließung der Seite verlangen.

Auch kann der Verein - wie bereits angeführt - jeglichen Bezug zu seinem Namen, dem Vereinsleben untersagen, wenn der Vorstand dies nicht genehmigt.

Der Verein ist durch die Rechtsordnung hinreichend geschützt.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-

Dr. Holger Traub und 2 weitere Experten für Recht & Justiz sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 2 Monaten.
alles klar! Vielen Dank ***** *****üße Melanie Knack
Experte:  Dr. Holger Traub hat geantwortet vor 2 Monaten.

Sehr geehrte(r) Fragensteller(in),

es freut mich, wenn ich Ihnen bei Ihrem Anliegen weiter helfen konnte und stehe Ihnen auch in Zukunft gerne über JustAnswer zur Verfügung.

Über die Abgabe einer positiven Bewertung (anklicken zwischen 3 - 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich freuen.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Traub

-Rechtsanwalt-